Trend mit Hintergedanken

07. Juni 2018 21:57; Akt: 07.06.2018 21:57 Print

Jetzt gibt es auch noch Broccoli-Kaffee

Weil die Australier zu wenig Gemüse essen, haben Forscher ein Broccoli-Pulver entwickelt, das in Lebensmittel gerührt wird und sie mit Nährstoffen versorgt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manche Menschen muss man zu ihrem Glück zwingen: Um ihre Landsleute vor einer Unterversorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen zu bewahren, haben Forscher der australischen Wissenschaftsbehörde CSIRO zusammen mit der Agrarfirma Hort Innovation ein Pulver entwickelt, das die Versorgungslücke beinahe unbemerkt stopfen soll.

Umfrage
Essen Sie Broccoli?

Zwei Esslöffel des Pulvers, das aus Broccoli gewonnen wird, sollen punkto Nährstoffe etwa einer Portion des Gemüses entsprechen und besonders reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mangan sein. Weiterer Vorteil: Es kann problemlos in verschiedene Lebensmittel gerührt werden, in Suppen genauso wie in Smoothies oder Dips, wie die Behörde auf ihrem Blog mitteilt.

Geteilte Meinungen

Ein Café in Melbourne hat das gehaltvolle Pulver bereits im Angebot. Auf der Karte stehen seit neustem auch Broccoli-Latte, -Espresso und -Cappuccino.

Während die Entwickler angeben, stolz darauf zu sein, Geschmack, Farbe und Nährstoffe des Gemüses in dem Pulver erhalten zu können, fallen die Reaktionen der Testtrinker gemischt aus. Café-Betreiber Sam Keck sagte gemäss verschiedener Medienberichte, dass man eine Gruppe von gesundheitsbewussten Broccoli-Fans habe, die das liebten. Und dann gebe es die anderen, die sagten: «Würg! Das schmeckt wie Broccoli.»


(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • L. Davinci am 07.06.2018 23:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Hoch auf die Menschheit

    Nach so langer Zeit menschlicher Evolution endlich... Broccolikaffee Was ist wohl das nächste Ass der Menschheit das uns weiterbtingen wird? Etwa Zucker mit Salzgeschmack? Lassen wir uns überraschen:-)

  • Emil S. am 07.06.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wem nützt das?

    Das ist die einzige Frage: cui bono? Broccoli wurde von wem patentiert? Monsanto? Kein Kommentar!

  • Bikim am 07.06.2018 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur was für wahre Feinschmecker

    In Burundi gibt es Wüsten-Sand gefilterten Kaffee, schmeckt echt lecker. Aber ebe, der Flug dorthin hinterlässt dafür einen sehr bitteren Nachgeschmack.

Die neusten Leser-Kommentare

  • H.J. Simpson am 08.06.2018 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Warnung!

    Leute, wisst ihr denn nicht wie giftig Brokkoli ist?!

    • Mutti am 08.06.2018 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @H.J. Simpson

      Warum? Klär mich bitte auf.

    einklappen einklappen
  • Teutates am 08.06.2018 06:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ich würde aber Pomme-Frites-Pulver

    stark vorziehen! Wann kommt es?

  • Alfred A. am 08.06.2018 05:12 Report Diesen Beitrag melden

    Broccolipulver

    In der Darreichungsform gepresster quadratischer "Broccoli to go" Tafeln heisst das Pulver dann Soilent green.

    • Duderino am 08.06.2018 12:58 Report Diesen Beitrag melden

      Broccolipulver?

      Jeder weiss, das Soylent green nicht aus Broccoli gemacht wird.

    • Alfred A. am 08.06.2018 23:24 Report Diesen Beitrag melden

      @Duderino

      Richtig. Da haben sich die Filmemacher von damals geirrt. Sie konnten wohl nicht ahnen, dass es kurz vor 2020 einen Vegi Hype geben wird.

    einklappen einklappen
  • Heidi Heidnisch am 08.06.2018 04:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch das noch

    Die arme Menschheit

  • Lilly R am 08.06.2018 02:32 Report Diesen Beitrag melden

    Grosi

    Waaas Australier essen zuwenig Gemuese? Wer sagt das? Ich bin DownUnder Girl seit 38 Jahren und meine das sei nicht mehr so......