Hyperdontie

07. November 2017 06:56; Akt: 07.11.2017 06:56 Print

Entzündung entpuppt sich als Zahn in der Nase

Ständig war ihre Nase verstopft oder blutete gar. Als eine Chinesin endlich ins Spital ging, fanden Mediziner eine überraschende Ursache.

Ärzte entdeckten einen Zahn in der Nase der Chinesin. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Leidensgeschichte, die Frau Xia den Ärzten eines Spitals in Changsha in der Provinz Hunan erzählte, reichte Jahrzehnte zurück. So lange schon war ihre Nase immer wieder entzündet, verstopft oder blutete gar. Sie vermutete eine schwere Rhinitis, eine chronische Entzündung der Nasenschleimhaut.

Diesen Befund konnten die Ärzte jedoch schnell ausschliessen. Auf dem Röntgenbild des Kopfes der 57-Jährigen konnten sie ein kreisförmiges Objekt ausmachen, das in die Nase ragte, wie die «Daily Mail» berichtet. Allerdings gingen sie erst von einem körperfremden Gegenstand wie einem Stein aus, der sich in die Nase verirrt hatte.

Hyperdontie

Im Operationssaal mussten zuerst mehrere Hautschichten weggeschnitten werden, dann war das Geheimnis gelüftet. Was da in der Nase störte, war kein Stein, sondern ein Zahn. Die Frau litt an einer sogenannten Hyperdontie, die sich in einer Zahnüberzahl äussert.

Weltweit leiden 3,9 Prozent der Menschen darunter, wobei Asiaten etwas häufiger betroffen sind. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um einen einzelnen Zahn, der nach dem Ausfallen der Milchzähne zusätzlich aus dem Oberkiefer wächst und zu Zahnfehlstellungen und Zystenbildung führen kann, wie eine Studie von 2014 ergab.

Dass ein Extrazahn nach oben wächst und wie bei Frau Xia bis in die Nase vordringt, kommt hingegen deutlich seltener vor. Weshalb bei einigen Menschen überzählige Zähne wachsen, ist unklar. Die Wissenschaft geht davon aus, dass es in den Genen liegen könnte.

Nachdem die Ärzte den Zahn aus der Nase gezogen haben, geht es Frau Xia übrigens deutlich besser. Das Nasenbluten und die Verstopfung hätten aufgehört, so die chinesischen Mediziner.


(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Baselbieter am 07.11.2017 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Evolutionsfehler

    Das ist der einzige Fehler der Evolution des Menschens; schöne wäre es, wenn alle paar Jahre neue Zähne nachwachsen würden. Einzig den Zahnärzten würde dies wohl nicht gefallen :-)

    einklappen einklappen
  • Tanja am 07.11.2017 07:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    Dafür habe ich 4 Zähne gar nicht gekriegt. Kann alles vorkommen. Zum Glück leben wir im Zeitalter der Implantologie. Vielleicht sollte ich meine fehlenden Zähne mal im ganzen Körper suchen lassen :)

    einklappen einklappen
  • GK am 07.11.2017 07:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kann passieren

    also gemaess Roentgenbild habe ich auch einen zusaetzlichen Zahn oberhalb des Gaumens irgendwo und 1 Weisheitszahn mehr... aber naja, damit kann ich bis anhin leben... hoffe das bleibt so :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Henry am 08.11.2017 10:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Phänomenal

    Die Natur bringt immer wieder Überraschungen. Das macht das Leben auch interessant.

  • Hr. Muffenbeisser am 07.11.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe was sehr ähnliches

    Ich habe Zähne an einem ganz bestimmten Ort, den ich hier leider nicht nennen darf. Mein grosser Vorteil: Ich kann abbeissen...

  • Der Asiate am 07.11.2017 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    Hyperdontie

    Ich bin auch asiatischen Ursprungs, musste damals 5 Weissheitszähne ziehen lassen :^) Weh tat dies hingegen nicht und einen Zeitungsartikel bekam ich auch nicht dafür, da er nicht in der Nase war, sondern hinter den normalen Zähnen.

  • marko 32 am 07.11.2017 12:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Das es so was Wau !

  • Lisa am 07.11.2017 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wurzelweibchen

    Meine Cousine ist ein hübsches Mädchen. Oder Frau. Bis sie den Mund aufmacht. Sie hat einen zusätzlichen Zahn, der ihr quer aus "aus den Zähnen" oben in die Backe wächst. Sie sieht aus wie eine Kräuterhexe im Märchen, aber sie lässt den Zahn dort, wo er ist.

    • marko 32 am 07.11.2017 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lisa

      Krass

    einklappen einklappen