Yogapower

30. Oktober 2017 08:18; Akt: 30.10.2017 08:18 Print

Yoga hilft, Beruf und Freizeit klug zu vereinen

Immer auf Achse zu sein, ist das eine, die innere Balance zu finden, das andere. Wir zeigen, wie das funktionieren könnte.

storybild

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Aussendienstmitarbeiter Heinz A.* ist nicht zu beneiden. Morgens Termine bei Kunden, dann das Mittagessen mit der Geschäftsleitung und anschliessend den Deal mit einem Grosskunden unter Dach und Fach bringen. Dazu der dichte Verkehr in der Grossregion Zürich und abends statt ein bisschen Sport das Oktoberfest am «Bauschänzli» in Zürich, wo die besten Kunden zum geselligen Beisammensein eingeladen sind. Ein gefährlicher Mix, der mittelfristig leicht im Burn-out enden könnte, gäbe es hier nicht Alternativen.

Ausgedehnte Spaziergänge, viel Bewegung und eine möglichst ausgewogene Ernährung sind die Optionen, die heute zum Standardprogramm gehören. Heinz A. hat sich jedoch für ein weiteres Experiment entschieden und besucht seit einem Jahr regelmässig Yoga-Kurse.

Solche erteilt zum Beispiel auch Caroline Cinnanti-Imfeld. Yoga seit sieben Jahren praktizierend, unterrichtet sie selber seit vier Jahren. Im Yoga zählt nur der Augenblick und man wird eins mit allem», streicht sie einen Aspekt heraus, der ihren Kundinnen und Kunden hilft, runterzufahren und gleichzeitig die Batterien wieder zu laden. Ihr Spezialgebiet, das sogenannte Hatha Yoga, besteht aus den Wörtern Ha und Tha, Sonne und Mond, Yin und Yang. Diese Elemente stehen für die Gegensätze, welche wir alle in uns haben und mit Yoga in Harmonie bringen, um in die innere Mitte zu gelangen.

Heinz A. ist begeistert davon und hat inzwischen gar einen weiteren Kollegen überzeugen können, ihn regelmässig ins Yoga zu begleiten. Er meint, im Yoga könne er vollkommen abschalten und im Moment verweilen. Das gelinge ihm im Alltag viel zu selten. Und was würde Caroline Cinnanti-Imfeld einem Anfänger empfehlen? «Sei offen und lasse dich überraschen, was dich auf deinem Yoga-Weg alles erwarten wird. Yoga ist eine Reise, die niemals endet. Es ist eine Reise zu dir, zu deiner Kraftquelle.»

www.pranayoga.ch
www.bildung-schweiz.ch/topics/yoga

(ga)