Abfahrt in Kvitfjell

10. März 2018 10:42; Akt: 10.03.2018 13:41 Print

Déjà-vu in Kvitfjell – Dressen siegt vor Feuz

Die Entscheidung um die kleine Kristallkugel fällt beim Weltcup-Final. Der Kitzbühel-Sieger Dressen gewinnt in Norwegen vor Feuz und Svindal.

storybild

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison schnappt Thomas Dressen Beat Feuz den Sieg um wenige Hundertstel weg. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie schon in Kitzbühel spuckte Thomas Dressen auch in der Weltcup-Abfahrt von Kvitfjell Beat Feuz in die Suppe. Wie am Hahnenkamm wurde der Emmentaler auch in Norwegen hinter dem Deutschen Zweiter.

Um 8 Hundertstel entthronte der mit Nummer 13 gestartete Thomas Dressen den zu diesem Zeitpunkt führenden Feuz. Der Berner hatte mit Nummer 5 vorgelegt und schien auf bestem Weg zu seinem vierten Saisonsieg. Doch dann gab es dieses Déjà-vu-Erlebnis, das es aus Sicht von Feuz nicht gebraucht hätte.

Doch der Berner war auch als Zweiter ein Gewinner, denn er machte einen wichtigen Schritt im Kampf um den Abfahrts-Weltcup, den er noch nie gewonnen hat. Feuz verwies seinen einzig übrig gebliebenen Gegenspieler, den Norweger Aksel Lund Svindal, auf Platz 3. Damit geht der Schweizer Weltmeister am kommenden Mittwoch mit einem Vorsprung von 60 Punkten auf den skandinavischen Olympiasieger in die abschliessende Abfahrt beim Finale in Are. Sollte Svindal dort gewinnen, reicht Feuz ein 6. Platz, um erstmals in seiner Karriere eine Kristallkugel einheimsen zu können.

Ein starkes Rennen zeigte auch der Bündner Mauro Caviezel, der als Sechster sein bisher bestes Abfahrts-Resultat realisierte. Nur drei Zehntel fehlten ihm zum Podest. Seine bisherige Bestmarke war Rang 8, den er zum Saisonauftakt in Lake Louise belegt hatte. Erstaunlich war dies auch deshalb, weil sich Caviezel im Europacup in Sarntal eine Bänderverletzung zugezogen hat.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Piti am 10.03.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der andere Medaillengewinner

    Ich mags de Jungs ja gönnen gratuliere herzlich und freue mich mit ihnen! ...Aber wie viele Leser wissen wohl, dass wir heute Nacht eine olympische Goldmedaille in südkorea geholt haben? Nein ich spinne nicht und ich bin auch nicht en monet hinnedriih! Theo Gmür hat heute Nacht die Abfahrt für sich entschieden!!! Aber das sind ja nur die paralympics eine kleine Entschädigung für die armen Behinderten... das braucht ja keine Erwähnung... Die Jungs und Mädels arbeiten genau so hart für den Erfolg wie Feuz, Holdener und Co. Auch wenn die Konkurenz kleiner ist!!!

    einklappen einklappen
  • Bravo! am 10.03.2018 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    Cool!

    Dieser Dressen mach seine Sache gut.

  • Karin am 10.03.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolles Rennen

    Da sind ja einige Platzhirsche am Start (ich meine die Kommentarspalte). Fakt ist, der Beste gewinnt das Rennen. Seit doch mal ehrlich, Konkurrenz macht die Rennen interessant. Wenn immer der Gleiche gewinnt oder nur zwei um den Sieg fahren ist es doch öde. Und da wir Schweizer so weltoffen sind, freuen wir uns auch mit den anderen Nationen.Oder ist das nur meine Meinung?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maler50 am 10.03.2018 21:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Skirennen

    Herzliche Glückwünsche an alle 3 Skistars,war ein spannendes y tolles Rennen! Klar wäre noch mehr erfreut gewesen wenn Feuz gewonnen hätte aber der schnellste gewinnt y dies war mal wieder Dressen! Super Skirennen heute!!

  • Der Deutsche am 10.03.2018 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glückwunsch

    ...bestimmt hattet Dressen wieder besseres Wetter (Sicht) als Feuz...!?

    • Maler50 am 10.03.2018 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Deutsche

      Was soll diese unnötige Spitze gegen Feuz. Feuz ist ein fairer Sportler,ob er gewonnen hat oder nicht!

    • Easysunrise am 11.03.2018 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schwoobekäferli

      Denke Dressen hätte lieber eine andere Abfahrt gewonnen. ;) Lieber diese 8 Hundertstel und dafür eine Olympia Medaille.

    • Julian #46 am 11.03.2018 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Deutsche

      Warum immer nach Gründen und Ausreden suchen? Dressen hat gewinnen und Punkt!!!

    • Julian #46 am 11.03.2018 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Julian

      gewinnen = gewonnen Man müsste eine Korrektur Funktion haben

    •   am 13.03.2018 07:53 Report Diesen Beitrag melden

      Der Kommentar vom"Deutschen"

      bezog sich auf das letzte Hahnenkamm-Rennen, das Dressen gewonnen hatte. Viele Schweizer Kommentarschreiber meinten damals, dass er kein guter Skifahrer sei und nur wegen der besseren Bedingungen gewonnen hätte. Heute hat er all die Lästermäuler eines besseren belehrt.

    einklappen einklappen
  • Karl Downhill am 10.03.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Eintagsfliege

    Pech für Feuz, dass Dressen ihm schon wieder um die Ohren gefahren ist. Immerhin hat er die grosse Chance, den Abfahrtsweltcup für sich zu entscheiden. Meine Gratulation geht an beide Fahrer. P.S. Was ist mit den Österreichern los???

    • Schneehäsli am 11.03.2018 08:16 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte den Ball flach halten

      Moment mal, bei diesem Minimen Vorsprung würde ich nicht von um die Ohren fahren sprechen. Ansonsten gebe ich Ihnen Recht.

    einklappen einklappen
  • Kelvin am 10.03.2018 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Doch kein Schönwetter-Fahrer

    Nach Kitzbühl sagten viele, dass Dressen das gute Wetter ausgenutzt habe. Heute hat er allen gezeigt was in ihm steckt. Bravo!

    • Maler50 am 10.03.2018 21:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kelvin

      Welche die damals solche Sprüche losgetreten hatten haben wenig Ahnung vom Skiweltcup in dieser Saison,alle anderen wussten um die Platzierungen von Dressen in der Abfahrt in dieser Saison y sind oder waren keineswegs überrascht das er auch Siegen konnte!

    einklappen einklappen
  • lil am 10.03.2018 13:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzliche Gratulation

    Diese kindischen Kommentare sind nur noch bedenklich. Der Schnellste gewinnt.... Es fahren Alle auf einem Toplevel....