Neuer Anlauf

29. September 2017 19:14; Akt: 29.09.2017 19:14 Print

Vonn will es den Männern zeigen

Lindsey Vonn bleibt hartnäckig: Der US-Skistar will sich unbedingt mit den Männern in der Abfahrt messen. Der Antrag soll demnächst eingebracht werden.

Vonn will die Männer endlich das Fürchten lehren. (Quelle: Instagram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ski-Star Lindsey Vonn will es wieder einmal wissen. Die US-Amerikanerin möchte unbedingt gegen die Herren eine Abfahrt bestreiten. Ein formeller Antrag an die FIS wird in der nächsten Woche vom Ski-Team USA eingebracht.

Umfrage
Soll sich Vonn mit den Männern messen?

Bereits 2012 hatte die FIS einen ähnlichen Antrag abgelehnt, eine Mixed-Abfahrt war vom Tisch. Nun versucht es Lindsey Vonn erneut. «Die Männer sagen immer, ‹sie wird uns nicht schlagen› und ‹es wäre toll für unseren Sport›, also wo liegt das Problem?», äusserte sich Vonn gegenüber der Associated Press.

Mixed-Abfahrt in Lake Louise?

Gemäss der Agentur APE soll der Antrag für eine Abfahrt übernächste Saison in Lake Louise betreffen. Von ihren 39 Abfahrtssiegen im Weltcup holte die 32-Jährige ganze 14 in Kanada.

2014 hatte es schon einmal fast einen direkten Vergleich gegeben, beim Weltcup-Finale in Lenzerheide wurde am gleichen Tag auf gleicher Strecke gefahren. Damals war Matthias Mayer 2,32 Sekunden schneller als die Damen-Siegerin Lara Gut. Lindsey Vonn war wegen einer Verletzung nicht am Start gewesen.

(dmo/heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anton Zimmermann am 29.09.2017 20:01 Report Diesen Beitrag melden

    Lasst sie doch

    mitfahren, damit alle sehen, wie sie keine Chance hat.

  • T. Ball am 29.09.2017 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Vor sicher selber schützen

    So viele Male wie sie die letzte Saison in den Netzen gehangen hat, sollte sie sich weniger überschätzen. Ein bisschen Demut würde Frau Vonn gut tun.

    einklappen einklappen
  • Johnny Schmidt am 29.09.2017 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt nur zwei Möglichkeiten, warum...

    a) sie glaubt ernsthaft, z.B. am Lauberhorn - wo sogar die grössten Muskelpakete kaum noch stehen können - mit den besten Männern mithalten zu können. b) sie weiss genau, dass sie dann noch viel mehr Interviews als der männliche Sieger bekame - pure 'Verkaufsstrategie'. Egal, es hat seinen Grund, warum man Männer und Frauen getrennt anlaufen lässt - und so muss es bleiben.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pedro am 30.09.2017 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Problem

    Lasst sie gegen die Männer antreten. Aber auf einer richtigen Männerstrecke wie Garmisch, Gröden, Wengen oder Kitzbühel.

  • nicole am 30.09.2017 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    null chance

    Da hat sie keine chance nur schon der gewichts unterschied ist entscheidend bezüglich max geschwindigkeit

    • marc am 30.09.2017 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Genau sie nimmt dann zuviel risiko und verletzt sich dann

    einklappen einklappen
  • Ner Vig am 30.09.2017 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nervig

    Alle Jahre wieder das gleich nervige Gelabber der Selfie Queen! Sie soll doch beim Fotos auf Instagram posten bleiben.

  • Andreas am 30.09.2017 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Physik

    Männer haben mehr Körpergewicht, also geht es schon deshalb schneller bergab. Da hätte L. V. in der Physik wohl einen Fensterplatz

  • Eli am 30.09.2017 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    good Luck

    Falls es durchgeführt wird, sehen wir dann ja... ...Vonn im Spital!