Fussball-WM

17. Mai 2018 10:58; Akt: 17.05.2018 11:38 Print

Das ist das Wunschkader der 20-Minuten-Leser

Mit Ajeti, Mbabu und Sow, aber ohne Djourou, Seferovic und Mehmedi: Mit diesen 23 Spielern würden die Leser an die WM reisen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Warterei ist bald überstanden. In nicht einmal einem Monat, am 14. Juni, eröffnen Gastgeber Russland und Saudiarabien die Fussball-WM. Für die Nationaltrainer bedeutet das, dass in den kommenden Tagen wegweisende Personalentscheidungen anstehen, falls sie ihr definitives 23er-Kader nicht schon wie Brasiliens Nationaltrainer Tite oder Englands Gareth Southgate bestimmt haben.

Auch Vladimir Petkovic hat noch Denkaufgaben zu lösen. Sein Fahrplan sieht wie folgt aus: Am Montag musste er bei der Fifa eine Liste mit 35 Namen einreichen. Für das am 27. Mai in Lugano beginnende Trainingslager wird er das Kader auf 27 oder 28 Mann reduzieren, ehe er am 4. Juni, dem Tag nach dem Testspiel gegen Spanien, jene 23 Akteure benennen muss, die mit nach Russland dürfen.

Prominente Abwesende

20 Minuten hat vorgegriffen und die Leser schon mal abstimmen lassen, wie ihr WM-Kader aussehen würde – dabei gab es die eine oder andere Überraschung. Die prominentesten Nichtberücksichtigten sind Johan Djourou, Admir Mehmedi und Haris Seferovic. Auch andere langjährige Nationalspieler wie Gelson Fernandes, der mit 209 die wenigsten Stimmen erhalten hat, oder Eren Derdiyok fehlen.

Ins Leser-Kader geschafft haben es hingegen die YB-Gipfelstürmer Kevin Mbabu und Djibril Sow sowie die Basel-Stürmer Dimitri Oberlin und Albian Ajeti, der die Torschützenliste der Super League mit 16 Toren anführt.

Ansonsten ist vieles wie gehabt. Nummer-1-Goalie Yann Sommer schwang mit 6521 Stimmen obenaus, gefolgt von anderen Teamstützen wie Ricardo Rodriguez, Captain Stephan Lichtsteiner und Breel Embolo. Als 23. und letzter Spieler schaffte es Goalgetter Mario Gavranovic (422 Stimmen) ins Kader.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CH-Bürger am 15.05.2018 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer Nati

    Jeden, nur nicht Djourou!

    einklappen einklappen
  • Simon am 15.05.2018 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Gavranovic aktuell nur auf Rang 29, dafür ein Oberlin auf Rang 22. Da scheinen ja echte Fussballkenner abgestimmt zu haben...

    einklappen einklappen
  • D. Garcia am 15.05.2018 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Steffen fahrn wir zur WM

    Danke Petkovic, dass du uns bereits jetzt von Steffen befreist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Instr. am 17.05.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Schwachpunkt Treffsicherheit

    Ich hoffe einfach, sie haben endlich mal intensiv Penalty schiessen geübt. Es kann doch für einen Voll-Profi nicht so schwer sein, aus 11 Meter Entfernung in ein 7 Meter breites Tor zu treffen...

  • Petar Popangelov, Hochdorf am 17.05.2018 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Turnier-Erfahrung ist sehr wichtig

    Da sieht mal wieder mit wie wenig Sachverstand die Laien vorgehen. Severovic und Mehmedi gehören auf jeden Fall ins Kader. Auch Gelson Fernandes. WM- und EM-Erfahrung sind bei solchen Turnieren Gold Wert und das haben die drei zur Genüge. Da kann ihnen kein anderer Nobody das Wasser reichen.

  • Knoebi am 17.05.2018 14:27 Report Diesen Beitrag melden

    Penalty verwerten und Toreschiessen üben

    Ein Steffen gehört ins Aufgebot! Und statt Sommer hätte ich Wölfli ins Tor gesetzt.

  • Super Expert am 17.05.2018 14:09 Report Diesen Beitrag melden

    Gratistipp vom Expert

    Zubi gehört ins Tor. Weil der kratzt auch manchmal einen auf der Linie. Und Alex Frei in den Sturm. Der trifft regelmässig in jedem Spiel. So wird's vielleicht wieder mal was mit dem Weiterkommen!

    • Runder Ball im Eckigen am 17.05.2018 15:14 Report Diesen Beitrag melden

      @Super Expert

      Ich wäre für Marco Pascolo im Tor. Im Sturm eventuell noch den Nestor Subiat und Heinz Herrmann mitnehmen. Im Mittelfeld und für die Freistösse ist der George Bregy ebenso unverzichtbar.

    • Beltran Leyva am 17.05.2018 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      Ja und...

      wenn wir uns dann alle auch wieder einen 80Kg Röhrenfernseher holen und Ay Maccarena im radio läuft dann wissen wir alle das wir wieder in den 90er sind :-)

    einklappen einklappen
  • Stefan Steffen am 17.05.2018 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    was ist los?

    Und wo ist der Beste, Aggressiv-Leader Renato Steffen?