Super League

12. März 2018 18:02; Akt: 13.03.2018 09:16 Print

Die Basler sind nicht schuld am Stromausfall

Die Partie zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich wird neu angesetzt. Die Liga kommt zum Schluss, dass der FC Basel nicht schuldig am den Stromausfall am 3. März war.

storybild

Grund für den Stromausfall war ein Kurzschluss. (Bild: Keystone/Melanie Duchene)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das wegen eines Stromausfalls im St. Jakob-Park am 3. März verschobene Super-League-Spiel der 24. Runde zwischen dem FC Basel und dem FCZ Zürich wird neu angesetzt.

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) ist zum Urteil gekommen, dass der FC Basel für den Stromausfall nicht verantwortlich gemacht werden kann. Der Entscheid basiert auf einem unabhängigen Gutachten. Die Liga wird das Spiel in nächster Zeit neu terminieren.

(fur/sda)