BVB-Supertalent Moukoko

13. Oktober 2017 11:34; Akt: 13.10.2017 13:07 Print

7 Spiele, 17 Tore – aber ist er wirklich erst 12-jährig?

Borussia Dortmunds Stürmer Youssoufa Moukoko spielt in der U17-Meisterschaft alles in Grund und Boden. Das nährt die Zweifel an seinem Alter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gibt eine gängige Meinung zu Youssoufa Moukoko. Sie lautet: Der als Wunderkind apostrophierte Nachwuchsfussballer ist nie und nimmer 12 Jahre alt.

Umfrage
Glauben Sie, dass Moukoko erst 12-jährig ist?

Moukoko ist Deutsch-Kameruner, seine vom deutschen Konsulat in Yaoundé ausgestellte Geburtsurkunde nennt den 20. November 2004 als Geburtsdatum. Der Stürmer dominiert jedoch dermassen, dass ihn Borussia Dortmund in der U17 laufen lässt. In den ersten sieben Spielen der Staffel West der B-Junioren-Bundesliga hat Moukoko 17-mal getroffen. Man stelle sich vor, seine Gegner hätten den gleichen Jahrgang ...

Altersbestimmung unerwünscht

Was die Beobachter irritiert, ist die körperliche Robustheit, die Athletik des Goalgetters. Dortmunds U23-Teammanager Ingo Preuss sagte diese Woche gegenüber Spox.com: «Ich könnte mir bei Youssoufa vorstellen, dass sein Alter lediglich geschätzt worden ist. Vielleicht ist er in Wirklichkeit ein, zwei Jahre älter.» Und fügte an: «Er ist aber mit Sicherheit noch nicht 17.»

Das Thema beschäftigt Fussball-Deutschland schon seit Wochen. Sowohl der BVB als auch der DFB – Moukoko spielt für die deutsche U16-Auswahl – lehnen eine Altersbestimmung entschieden ab. Dortmunds Nachwuchskoordinator Lars Ricken sagt: «Er ist zwölf. Das ist einfach Fakt. Daran gibt es keinen Zweifel.»


Highlights von Moukoko. (Video: Youtube)

Fifa setzt auf umstrittenen Test

Es wäre ohnehin schwierig, das biologische Alter verlässlich nachzuweisen. Um die Fairness und Chancengleichheit im Nachwuchsbereich zu wahren, setzt die Fifa zwar seit Jahren auf die Methode der Magnetresonanztomografie (MRT) des Handgelenks, die auch vor der aktuell laufenden U17-WM in Indien zur Anwendung kam. Die Vermessung der Knochen ist jedoch umstritten.

Schon 2009, als der Weltverband auf seiner Website unter dem Titel «Die Wahrheit steckt im Handgelenk» erste Tests ankündigte, schrieb die Interessenvertretung der deutschen Ärzte: «Die Methode der Knochenaltersbestimmung ist zur Bestimmung des Lebensalters ungeeignet.» Die simple Erklärung: Jeder Mensch entwickelt sich unterschiedlich schnell.

Misstrauen wegen Herkunft

Das Misstrauen gegenüber Moukoko fusst auf Mogeleien, mittels derer sich afrikanische Fussballer – besonders in Nigeria und Kamerun – im Nachwuchsbereich gern Vorteile verschafften im Bestreben, sich für den europäischen Markt interessanter zu machen.

Es ist die Herkunft in Kombination mit seiner Torquote, die Moukoko derart viele Schlagzeilen einbringt. Wie sagte doch Preuss: «Ich habe bei Bayern München mal einen 13-Jährigen gesehen, der auch wie 18 aussah. Der Unterschied war nur, dass über ihn nichts geschrieben wurde, weil er nichts konnte.»

In ein paar Jahren, wenn Youssoufa Moukoko in den Männerfussball aufsteigt, wird sich die Diskussion um sein Alter früher oder später von selber erledigen. Dann wird sich auch zeigen, wie gut er wirklich ist.

(kai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sven Zimmermann am 13.10.2017 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    Niemals 12 Jahre

    Bitte. Dass man über sowas diskutiert ist schon peinlich. Jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand sieht, dass er mit Sicherheit nicht 12 Jahre alt ist.

    einklappen einklappen
  • Andre R. am 13.10.2017 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hahaha

    Was, der Junge ist 12 Jahre? Nie und nimmer, den hätte ich auf maximal 11 Jahre geschätzt ;-)

  • Stefan Weiss am 13.10.2017 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    u17 Weltmeister

    Als die Schweiz U17 Weltmeister wurde, waren einige der Nigerianer auch älter als erlaubt. Das ist ganz normal in Afrika, die nehmen das nicht so genau. Aber in diesem Fall, 12? Das ist ja ein Witz, schaut euch mal 12 Jährige an und dann ihn... Was man aber sehen muss, er kann nichts dafür! ich wünsche ihm eine erfolgreiche Karriere, wenn er 30 ist werden wir sehen wie fit er noch ist ;-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mutter am 14.10.2017 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Was steht einer Altersbestimmung im Weg?

    Wenn es nichts zu verheimlichen gibt?

  • BVB insinder am 14.10.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mutter von ihm erst 28

    Seine Mutter ist selber erst 28 Jahre jung. Sein Vater hat ihn direkt bei seiner Geburt bei der Deutschen Botschaft angemeldet für seinen Pass. Er ist zwar ein super Spieler doch bei seinem Verhalten merkt man die 12 Jahre die er hat an. Er wird bald 13 Jahre.

    • Tina am 14.10.2017 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      @BVB Insider

      Ist es sicher, dass seine Mutter 28 ist? Könnte auch älter sein. Leider so,dass viel gelogen und betrogen wird,auch im Fussball.

    einklappen einklappen
  • kukk am 14.10.2017 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    12 jaehrig .?

    Es ist eigenartig ungerecht wie ihr ueber afrikanische menschen urteilt , ihr stellt sie als betrueger und analphabeten dar , und ihr goennt ihnen nichts . Ihr macht daraus ein drama , 12oder14 oder16, wo ist das problem .?

    • Glaube nicht alles am 14.10.2017 16:57 Report Diesen Beitrag melden

      @kukk

      Eine Freundin, in Afrika geboren, weiss nicht genau, wann sie geboren ist. In Afrika wäre das nicht so wichtig. Wieso verhindert der Vater, wenn es nicht's zu verbergen gibt, eine Altersbestimmung?

    einklappen einklappen
  • steven am 14.10.2017 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jaja und ich werd morgen 5

    das ist ja fast wie bei den minderjährigen flüchtlingen. sehen aus wie 20-25 aber sind natürlich alle unter 18 und sind per zufall alle frühreif.

  • Chris am 14.10.2017 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Habe bei der U16 Nigerianer gesehen, der Geburtsdatum im Pass mit Bleistift ausgefüllt war ...