Samu's Slapshot

09. März 2018 11:40; Akt: 09.03.2018 11:42 Print

«Jetzt kommen 20 Schmutzfinken»

Morgan Samuelsson nimmt kein Blatt vor den Mund. Der frühere Meisterschütze der ZSC Lions, Ex-Trainer und heutige Teleclub-Experte analysiert Eishockey für 20 Minuten.

(Video: Teleclub)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Wer wird Schweizer Eishockey-Meister 2018?

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sämi am 09.03.2018 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Das samu noch eine Plattform zuverfügung gestellt wird, verwundert mich, liegt er doch zu 90% daneben.

    einklappen einklappen
  • Grégoire am 11.03.2018 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    20 Schmutzfinke?

    Bin Welsch, wohne seit Jahren in Bern, mein Herz schlägt für GSHC. - Was ich jedoch gestern Abned in Bern habe sehen müssen, ist einfach eine Frechheit: über 90% der Körperchargen von GSHC waren dreckig. Die Stöcke und Ellbogen immer auf Kopfhöhe und der Schiri pfiff nichts. - Drei Verletzte auf Seiten Bern sprechen Bände. - Was tut der Verband dagegen? Schiris Aufgabe wäre auch, die Gesundheit der Spieler zu schützen. - Das taten die gestern Abend nicht. - Entschuldigung SCB, ich schäme mich für mein Team!

    einklappen einklappen
  • Trainer am 09.03.2018 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In was

    Soll er Expetre sein liegt meistens daneben kritisiert Spieler was man nicht tut ist beleidigent und zu allem auch noch parteisch also nicht ernst zu nehmen !!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Grégoire am 11.03.2018 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    20 Schmutzfinke?

    Bin Welsch, wohne seit Jahren in Bern, mein Herz schlägt für GSHC. - Was ich jedoch gestern Abned in Bern habe sehen müssen, ist einfach eine Frechheit: über 90% der Körperchargen von GSHC waren dreckig. Die Stöcke und Ellbogen immer auf Kopfhöhe und der Schiri pfiff nichts. - Drei Verletzte auf Seiten Bern sprechen Bände. - Was tut der Verband dagegen? Schiris Aufgabe wäre auch, die Gesundheit der Spieler zu schützen. - Das taten die gestern Abend nicht. - Entschuldigung SCB, ich schäme mich für mein Team!

    • Tunix am 11.03.2018 18:50 Report Diesen Beitrag melden

      Einzelrichter gefragt

      Servette ist die dreckigste Mannschaft in dieser Liga. Ist schlimm wie teuer die Berner diesen Sieg bezahlen müssen, mit bereits 3 Verletzten!

    • Allez am 12.03.2018 14:20 Report Diesen Beitrag melden

      nur ein Detail...

      Die Verletzung von Hischier haben nicht die Genfer zu verantworten, das war ja ein unglücklicher Zusammenprall mit einem Teamkollegen. Aber ansonsten gebe ich dir zu 100% Recht! Und ob man nun 3 Gegner oder "nur" 2 verletzt hat, spielt da auch keine Rolle mehr. Es geht um die Einstellung, und darum, wie man reagiert, wenn man merkt, dass resultatmässig nichts mehr zu holen ist. Und dieses Verhalten der Genfer am Samstag war unterste Schublade.

    • Whitebreak am 24.03.2018 12:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grégoire

      Von Genf kennt man schon seit Jahren nichts anderes!

    einklappen einklappen
  • chrischtoff am 10.03.2018 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Swedish Chef

    Samuelsson ist der "Swedish Chef" aus der Muppetshow unter den Hockeyexperten. Etwa ähnlich gut zu verstehen, ähnlich kompetent und niemand nimmt ihn ernst.

  • Socceroo04 am 09.03.2018 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt.

    Zug hat sein bestes Hockey in der Quali schon gespielt? Ich weiss ja nicht was Samu gesehen hat, ich jedenfalls habe dieses Saison noch kein überzeugendes Spiel der Zuger über 60 Min. gesehen zudem 12 x OT, davon 10 gewonnen und davon 7 via Penalty, was es ja in den PO nicht gibt - und genau deshalb wird diese Serie extrem ausgeglichen sein. Ein Weiterkommen der Zürcher wäre alles andere als eine Überraschung

  • Mina am 09.03.2018 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Text lernen

    Also ich musste nach 15 sekunden abbrechen.. der soll mal als erstes seinen text auswendig lernen. Diese stotototerei. Bevor er kritisiert sollte er mal üben

  • Rollu am 09.03.2018 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Playoff

    Wenn man schaut wer momentan am stärksten spielt dann sage ich nur Biel hat gute Karten. Junges hungriges Team. Wenn der Start gelingt wird alles möglich sein. Hoffe sie haben die Nerven dazu.

    • Cete am 09.03.2018 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rollu

      Keine Erfahrung ist auch keine Lösung ;) ich tippe 4:2 Davos, wahrscheinlich geht Ehcb in Führung...

    • Rico Peter am 09.03.2018 15:52 Report Diesen Beitrag melden

      @Cete

      Denke ich auch! allez HCD

    • P. S. am 09.03.2018 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rollu

      hoffen wir für die bieler das beste. Wäre den Jungs zugönnen, haben sie als stoni interimitisch übernahm eine super Quali gespielt.

    • Baselboy12 am 09.03.2018 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Cete

      Sie haben mit forster und hiller sehr erfahrene spieler, welche momentan auf einem hohen niveau spielen und die jungen führen. Ausserdem weiss törmännen auch wie man meister wird. Wird eine sehr spannende serie, vorallem auch da die goalies und verteidiger von davos om moment unterirdisch sind

    • Condornan am 09.03.2018 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rico Peter

      Hoffentlich geht der Super HCD gnadenlos unter die haben nichts anderes verdient in dieser Saison , curto hat sicher noch einen Vertrag bis 2045!

    • Geier Sturzflug am 09.03.2018 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Condornan

      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten. Das ist es, was mir dazu einfällt ;)

    einklappen einklappen