Nach WM-Silber

21. Mai 2018 19:08; Akt: 21.05.2018 19:21 Print

«Es ist extrem vieles möglich»

von Fabian Sangines - Zwei Jahre vor der Heim-WM sorgen die Schweizer Hockeyspieler für riesige Euphorie. Captain Raphael Diaz erklärt, wie diese erhalten bleiben soll.

Gehört die Schweiz jetzt zur Eishockey-Weltspitze? Das sagt Captain Raphael Diaz. Video: FS
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es hat so wenig gefehlt. Erst im Penaltyschiessen scheitert die Schweiz im WM-Final an Schweden – damit ist das Eishockey-Nationalteam endgültig in der Weltspitze angekommen. Und das zwei Jahre vor der Heim-Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne. Wie die entfachte Euphorie bis dahin erhalten bleibt und ob auch für Captain Raphael Diaz die Schweiz auf Augenhöhe mit den Grossen ist, sehen Sie oben im Video.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geraldino am 21.05.2018 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schweiz

    Wenn die Euphorie bleibt , könnte es in der Heimat WM eine weitere Sensation geben.

    einklappen einklappen
  • marko 33 am 21.05.2018 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schweiz

    Silber ist super

  • Mr. Sarcasm am 21.05.2018 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr wollen

    Es wäre dann weiterhin alles möglich, wenn das Team in genau DIESER Konstellation zusammen bleiben würde. Aufgrund der langen Saison in der NHL wird das aber nur sehr schwer möglich sein. Dennoch liegt für kommende Turniere mehr drin, als ständig nur das Viertelfinale als erklärtes (Minimal)ziel.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Traurig am 22.05.2018 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ara

    Herr Fischer und Team, freut Euch doch über die gewonnene Silber-Medaille. Seid doch auch froh, dass Ihr es soweit gebracht habt! Andere Sportler freuen sich riesig über eine gewonnene Silber-Medaille und lassen die Köpfe nicht so hängen wie Ihr

    • Hobbysportler am 22.05.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

      ist normal...

      Ich vermute mal sie haben nie einen Final verloren oder? Ich habe als Kind Fussball gespielt und egal wie überraschend man in den Final kam, egal wie toll die Leistung vorher war, wenn man dort ist will man gewinnen und es dauert einige Zeit, bis man die Niederlage verdaut hat! Das ist nur logisch und normal und bedeutet nicht, dass man die Medaille nicht wertschätzt...

    einklappen einklappen
  • Martino am 22.05.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grosser sport

    Das war ganz grosser sport..leidenschaft, einsatz, disziplin...!! Unsere wm-fussballer können da noch einiges dazu lernen..

    • EVZ Fan am 22.05.2018 11:52 Report Diesen Beitrag melden

      @ Martino

      hmmm..ich finde auch der Schweizer Fussball hat sich hervorragend entwickelt in den letzten 20 Jahren!! In den 90ern waren wir noch kaum an einem Turnier dabei...heute wird bereits das Viertelfinale gefordert...das ist doch eine schöne Entwicklung oder nicht?

    • T.E. am 22.05.2018 11:55 Report Diesen Beitrag melden

      Auch von der FAN-Seite her

      Fussballfans können beim Eishockey VIEL lernen wie man sich als richtiger Fan benimmt!

    einklappen einklappen
  • Toffee am 22.05.2018 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Meinen Augen kaum getraut :-(

    BRAVO Schweizer Nati, herzliche Gratulation für eure sportliche Leistungen. Leider habt ihr neben dem Eis nicht wirklich gepunktet! Wie ihr gestern aus dem Bus gestiegen seid....mit vollem Mund, kauend und trinkend. Das war wirklich zum schämen!

    • Sandfloj am 22.05.2018 10:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Toffee

      Ich fand viel schlimmer, dass während der Spielervorstellung die ganze Zeit geplappert wurde.

    einklappen einklappen
  • EVZ Fan am 22.05.2018 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Super Entwicklung

    Die Entwicklung vom Schweizer Eishockey in den letzten 20 Jahren ist einfach nur Spass pur, damals waren wir gerade von der B-WM aufgestiegenseither immer konstanter geworden, immer mehr Spieler in der NHL, letztes Jahr sogar den No 1 Pick und nun bereits das 2 Mal in 5 Jahren im WM-Final. Einfach nur toll und Gratulation an den Verband für die tollen Nachwuchsarbeit! Super ist auch, dass mit Corvi, Niederreiter, Kukan, Müller, Meier, Fiala oder Andrighetto viele Leistungsträger unter 25 Jahre alt sindund mit Hischier, Malgin, Weber und Sbisa waren ja noch einige NHL Spieler abwesend.

  • Agent-Orange am 22.05.2018 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hopp schwiiz

    Ich bin der CH-Nati unglaublich dankbar für diese WM, vor allem da ich drei tolle Vorrunden Matches live in Kopenhagen verfolgen konnte. Es war eine tolle Zeit in Kopenhagen, die ich nicht vergessen werde. Auch wenn es schlussendlich "nur" Silber war, war doch die Werbung für das Schweizereishockey Goldwert. So wie sich diese Mannschaft präsentieren konnte, wird sicher der eine oder andere eine Anfrage aus Nordamerika erhalten. Jedenfalls freue ich mich schon jetzt riesig auf die WM in der Slowakei, hoffe wir spielen in Bratislava