Beromünster

11. März 2018 14:27; Akt: 11.03.2018 14:27 Print

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Ein Autofahrer ist am Samstag auf der Hauptstrasse in Beromünster frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Die Insassen wurden teils schwer verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 29-jähriger Autofahrer war am Samstag gegen 15 Uhr auf der Kantonsstrasse von Beromünster LU in Richtung Menziken AG unterwegs. Gleichzeitig fuhr eine Automobilistin mit einer Mitfahrerin von Menziken in Richtung Beromünster.

Im Bereich Winon prallten die beiden Autos frontal zusammen. Wegen des Zusammenstosses wurden alle drei Personen verletzt. Der 29-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die Unfallopfer mussten mit zwei Ambulanzen und einem Helikopter ins Spital gebracht werden.

Wie die Luzerner Polizei am Sonntag weiter mitteilte, entstand an den Autos Totalschaden in der Höhe von ungefähr 14'000 Franken. Die Kantonsstrasse war für rund drei Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde organisiert. Warum es zum Unfall kam, ist noch unklar.

(dag)