Lustenau (A)

13. März 2018 09:18; Akt: 13.03.2018 09:18 Print

«Gloria, bitte melde dich bei uns»

Die 26-jährige Gloria Albrecht aus Lustenau (A), das direkt an der Schweizer Grenze liegt, wird vermisst. Seit über einer Woche wird nach ihr gesucht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Zuletzt habe ich sie am Montag, 5. März 2018, um 8 Uhr gesehen», sagt Glorias Mutter Christina Albrecht am Dienstag gegenüber 20 Minuten. Seither fehle jede Spur von ihrer Tochter. «Je länger man sie nicht findet, desto mehr glaube ich, dass ihr etwas passiert ist», sagt sie weiter. Mittlerweile sei es auch denkbar, dass Gloria über die Grenze in die Schweiz gekommen sei.

Dass ihre Tochter über eine Woche weggeblieben ist, ohne sich zu melden, habe es noch nie gegeben. «Klar, sie war auch schon länger von zu Hause weg, aber dann hat sie immer angerufen», erklärt die Mutter. Die Familie mache sich deshalb grosse Sorgen um die 26-Jährige: «Gloria, bitte melde dich bei uns.» Auch auf Facebook haben Familie und Freunde einen Aufruf gestartet.

Auffälliger roter Rucksack

Gloria Albrecht ist circa 1,72 m gross, schlank, hat blaue Augen und blondes langes Haar. Zuletzt trug sie einen grünen Parka, graue Sneakers der Marke Victory und einen knallroten Rucksack mit Lederträgern.

«Wir suchen aktiv nach ihr», heisst es bei der Landespolizei Vorarlberg auf Anfrage. Von einem Gewaltverbrechen gehe man zurzeit jedoch nicht aus. Es wird um Mithilfe gebeten. Sachdienliche Hinweise sind der Polizei Lustenau unter der Telefonnummer 0043 (0)59 133 81 44 100 zu melden.

(lad)