Tibits St. Gallen

27. September 2017 18:47; Akt: 27.09.2017 18:47 Print

So sieht der neue St. Galler Vegi-Tempel aus

Am Freitag eröffnet die Vegi-Kette Tibits ihr erstes Lokal in St.Gallen. Es befindet sich in den Räumen einer ehemaligen Bank. Highlight ist die vegane Bratwurst.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es dauerte Jahre, bis der passende Standort gefunden war. Das Warten hat sich gelohnt: Am Freitag geht in den Räumen der Eidgenössischen Bank am St. Galler Bahnhofplatz die elfte Filiale der Vegi-Kette Tibits auf. Hinter dem Erfolgs-Unternehmen stehen die Rheintaler Brüder Christian, Daniel und Reto Frei sowie der Zürcher Vegi-Unternehmer Rolf Hiltl.

Umfrage
Werden Sie das Tibits St. Gallen besuchen?

(Video: viv)

Ihr Konzept: eine «anmächelige» Auswahl an gesunden, frisch zubereiteten fleischlosen Speisen, vor allem vom Buffet, dazu eine kreative Getränkeauswahl und das alles in einer hellen, gemütlich-modernen Atmosphäre. Das Bankgebäude von 1907 eignet sich perfekt für diesen Zweck: Vieles wurde belassen, es gibt noch immer das Direktions- oder das Empfangszimmer und ein Korrespondenzbüro. Schmuckstück der Hauses ist ein dicker Tresor aus dem frühen 20. Jahrhundert. Der ehemalige Tresorraum wurde zur Toilette umfunktioniert.

Bauern liefern direkt

Die Gebrüder Frei haben in St. Gallen sozusagen ein Heimspiel – das verpflichtet. «Für uns ist diese Eröffnung wie eine Rückkehr zu unseren Wurzeln», sagt Daniel Frei. «Deshalb wollen wir es hier besonders gut machen.» Dass sie sich der Region verpflichtet fühlen, zeigt auch die Auswahl der Produkte: Mehrere Bauern liefern direkt in die Tibits-Küche, auch Milch, Bier und Wein kommen aus der Ostschweiz. Es habe sich gezeigt, dass die Kunden bereit seien für regionale Produkte einen fairen Preis zu zahlen, sagt Frei.

Ein ganz besonderes regionales Produkt liefern die Brüder Frei gleich selbst: die Tofu-Bratwurst. Diese haben sie im Laufe des letzten Jahres zusammen mit einem Partner entwickelt. «Wir haben sie ausgiebig auch mit Fleischliebhabern getestet, bis wir alle damit begeistern konnten», sagt Daniel Frei. Von den lokalen Metzgern wurde das Vorhaben im Vorfeld eher beargwöhnt. Doch Frei winkt ab: «Wir verstehen die Tibits-Bratwurst nicht als Konkurrenz zur St. Galler Bratwurst, sondern als Ergänzung zu dieser und das mit einem Augenzwinkern.»

Marktlücke gefunden

Auch wenn St. Gallen eine hohe Restaurantdichte hat, füllt Tibits dennoch eine Marktlücke: abgesehen von der veganen Leckerei gibt es kein Vegi-Lokal in der Stadt. Auch bei Gastro St. Gallen freut man sich auf den neuen Mitbewerber: «Jedes Lokal, das gut gemacht ist, befruchtet die Szene», so Verbandspräsident Walter Tobler.

(viv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hexxli am 27.09.2017 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Widersprüchlich :)

    Ich hab ja nichts gegen ein veganes Restaurant. Aber eine vegane Bratwurst ist für mich immer noch ein Widerspruch in sich. Eine Bratwurst ist einfach nicht vegan. Aber wird wohl immer ein Streitthema bleiben. Also lassts euch schmecken

    einklappen einklappen
  • Hopp St.Galläää am 27.09.2017 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go SG

    Endlich wird in St.Gallen auch etwas eröffnet :D juhuuu

  • Toleranter am 27.09.2017 23:47 Report Diesen Beitrag melden

    Pseudo Vegetarier?

    Ich bin seit über 20 Jahren Vegetarier, aber mich persönlich nervt diese Anlehnung von vegetarischen Speisen an Fleischgerichte. wer eine Bratwurst will, soll eine richtige St. Galler Bratwurst vom Metzger essen. Alles andere ist doch Heuchelei. wenn schon Burger,Bratwurst, Geschnetzeltes, etc. dann echt oder gar nicht. Es gibt für uns Vegetarier genug anderes. Vegetarismus ist mehr als nur fleischlos essen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bryan2k24 am 02.10.2017 19:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Highlight im Tibits

    und das highlight ist eine vegane Bratwurst. eine vegane BRATWURST!!........... erfindet mal eigene Rezepte ohne gleich Fleischprodukte zu kopieren!!!!! man o man, diese Hipsters!

  • Kari am 02.10.2017 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    um keinen Preis.

    Muss nicht sein neuer Abuocker Laden

  • Marc'oh'polo am 29.09.2017 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Einrichtung

    Genau gleich wie in Luzern.

  • Margit Schneider am 29.09.2017 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich in St. Gallen

    Ein grosses Dankeschön dem Tibits-Team. Die Eröffnungsparty gestern war einfach toll. Das aussergewöhnliche Ambiente in diesem geschichts-trächtigen Haus zusammen mit der Verwöhnküche des Tibits machten den Abend zu einem Erlebnis. Ich bin sicher, dass das Tibits sehr schnell "the place to meet and be" in St. Gallen wird und freue mich für und mit Euch. Herzlichst Margit

  • F.Lade am 28.09.2017 23:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    St.Galler Spezialität tabu

    Jetzt haben die Sektierer endlich ein Stammlokal.