Druckabfall

04. September 2017 12:58; Akt: 04.09.2017 13:58 Print

A380 ab Zürich kehrt wegen Problemen zurück

Ein Superjumbo musste auf dem Flug nach Singapur nach einer Stunde wieder abdrehen. Es gab Probleme im Cockpit.

storybild

Ein Maschine dieses Typs kam von Zürich aus nicht weit: A380 von Singapore Airlines beim Abflug in Kloten. (Archiv) (Bild: Keystone/Steffen Schmidt)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Reise nach Singapur hat für die Passagiere von Singapore-Airlines-Flug SQ345 ab Zürich deutlich länger gedauert als erwartet. Die Maschine war am Samstag nach Plan um 11.45 Uhr in Kloten abgehoben. Doch nach etwas mehr als einer Stunde Flugzeit drehte der Airbus A380 mit 342 Passagieren an Bord wieder um und flog zurück nach Zürich.

Grund war ein «technisches Problem mit der Sauerstoffanzeige im Cockpit», teilte die Fluggesellschaft mit. Um 15.05 Uhr landete der Superjumbo wieder in Zürich. «Es kam nicht zu einem Druckabfall, Crew und Passagiere waren nicht in Gefahr», so eine Sprecherin der Fluggesellschaft.

Acht Stunden Verspätung

Um 20.20 Uhr hob der Airbus A380 dann wieder ab. An Bord waren noch 339 Passagiere und 27 Crewmitglieder, so die Singapore-Sprecherin. In Singapur kam das Flugzeug um 14.05 Uhr (Ortszeit) an – mit einer Verspätung von über acht Stunden.

Übernommen von «Tages-Anzeiger», bearbeitet von 20 Minuten

(nxp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ueli Spürhund am 04.09.2017 13:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Happens

    Sicherheit geht vor! Lieber zu spät als gar nicht ankommen.

    einklappen einklappen
  • Marco am 04.09.2017 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    kein Druckabfall

    Weshalb ist die kleine Überschrift oberhalb des Titels "Druckabfall" wenn es denn keiner war?

  • tim Chong am 04.09.2017 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    JAmes

    Starke Leistung der Piloten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Muetter am 05.09.2017 05:49 Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    Ich denke da nur an die Kinder die da evtl mitreisen und 8 std zu überbrücken ist nicht einfach und an die noch ärmeren Eltern die ungeduldige Kinder hatten und noch die Flugzeit dazu....huch

    • Peter Moser am 05.09.2017 06:57 Report Diesen Beitrag melden

      Selber schuld

      Ich sage nur: wer mit Kleinkindern reisst müsste eigentlich eine Strafgebühr bezahlen. Noch schlimmer sind die Eltern, welche "zum letzten Mal" mit einem Baby in die richtigen Ferien fliegen und die ganze Kabine mit Babygeschrei beschallen. Nicht nur, dass es für das Kleinkind schmerzhaft (Druckausgleich nicht möglich) ist, sondern auch noch in den Baby-Baskets hochgradig gefährlich! Auf gewissen Airlines muss aus diesem Grund ein separater Sitz - wo das Kind auch richtig geschützt in einem Babysitz platz nimmt - buchen und auch bezahlen.

    • Seerose am 05.09.2017 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Muetter

      Nicht so unrecht. Vor allem nicht zu vergessen die anderen Passagiere die sich während 12 Stunden an quängelnden und schreienden Kindern und Babys nerven müssen. Leider....

    einklappen einklappen
  • Michele Di Bari am 05.09.2017 05:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kommunikation - Fremdwort

    Ich war in dieser Maschine. Die Aussage, Sicherheit geht vor Zeitplan, teile ich voll und ganz. Einfach die Kommunikation von Singapore Airline ist amateurhaft. Wir wurden kurz nach 17.00 Uhr in der Business Lounge informiert, dass der Flug um 17.30 'boarde'. Nachdem wir im Flugzeug sassen, ging es noch gut 1 1/2 Stunden, bis die Reise los ging. Begründung des Kapitäns, man hätte die neue Startpiste programmieren müssen. Als ob man dies nicht schon vorher hätte machen können. Die Crew, zwar optisch ansprechend, aber wenig kompetent konnte auch keine Infos geben.

    • Londinium Cross am 05.09.2017 05:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Michele Di Bari

      Die informierten absichtlich nicht. Die Hälfte der Passagiere wäre davongelaufen. Vor allem Asiaten sind Meister des Lächelns und Pokerfaces. Die "wissen nie was". Alles ist immer "yes, now and soon". Jedoch muss ich die F/As in Schutz nehmen. Singapore hat zusammen mit British Airways und El Al die wohl am besten ausgebildeten Crews. Diese kleinen, zierlichen Damen sind überraschend fähig, wenn es drauf ankommt. Ich kann keine Details nennen, aber da ist so mancher schon baff erstaunt gewesen. Das sind keine Modepüppchen, die können sich gut wehren und reagieren eiskalt, wenn es drauf ankomnt. So muss es sein.

    • Peter Moser am 05.09.2017 07:00 Report Diesen Beitrag melden

      @Londinium Cross

      Da muss ich ihnen Recht geben. Selbst bei unerwarteten Turbulenzen und dem Anblick der Kabine nach einem Krieg, ist diese innert Minuten perfekt wieder hergerichtet. Selbst wenn ein Kind/Erwachsener alles auf einen Sitz erbricht, kommt die FA gerannt und es ist alles weggeputzt bzw. ausgewechselt bevor der säuerliche Gestank die Kabine einhüllt. Chapeau!

    einklappen einklappen
  • Erica am 04.09.2017 23:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    ...ein Flugi ist halt kein Tram. Zurecht und für die Sicherheit aller Leute im Flugzeug kehrte der A380 nach Zürich zurück. Wer einmal mit diesem tollen Flugi von Zürich nach Singapore flog, weiss was wunderbar fliegen heisst. Wenn man es sich dann noch im Upper-Deck bequem gemacht hat und während des ganzen Fluges verwöhnt wird, kann man nur sagen, was gibt es noch schöneres als fliegen...ich wüsste noch was, aber schreibe es hier nicht....;-)

    • Reiner Holger am 05.09.2017 05:30 Report Diesen Beitrag melden

      Swiss

      @ Erica, Bin schon zweimal im Upperdeck geflogen. Den Service finde ich gut, aber auf keinen Fall (dies ist natürlich subjektiv) überragend. Auf alle Fälle nicht besser als bei SWISS. Und da lasse ich mich nicht täuschen, nur weil die Flugbegleiterinnen bisschen jünger sind.... :-)

    • Peter Moser am 05.09.2017 07:02 Report Diesen Beitrag melden

      @Reiner Holger

      Das kann ich nur bestätigen. Gerade was die Qualität des Essens in der Business angeht hinkt die SQ noch Meilen hinter LX hinterher. Und bevor ihr einfach mal wieder Swissbashing betreibt: fliegt wieder mal mit denen und vergleicht nicht wie es vor 10 Jahren mal war!

    • Petra Wyler am 05.09.2017 07:22 Report Diesen Beitrag melden

      @Erica

      Den Service in der Business von SQ finde ich unterkühlt. Noch schlimmer: oft sehen die Sitze abgerockt und schmuddelig aus. Technische Defekte bei den Sitzen ist Tagesordnung. Fast so schlimm wie damals die Swiss mit ihren Uraltfliegern. Premiumairline? Nein. Und schon mal einen Anschlussflug von SQ gehabt? Da wird der Service und das Essen zur Katastrophe!

    einklappen einklappen
  • as am 04.09.2017 22:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Experten

    Wieder Faszinierend wieviele Experten es in der Schweiz gibt. Immet amüsant zu lesen bei solchen themen.

  • Zürcher am 04.09.2017 21:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gahtz no

    Wo sind die ganzen Aufschreie? Die empörten Kommentare? 8 Stunden Verspätung.... Ah ja stimmt, hier geht es nicht um die SBB... darum kein Aufschrei

    • Joe251 am 05.09.2017 06:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zürcher

      Naja... SBB 100 km 100 CHF. Singapore Air 12'000 km 800 CHF. Hin- und zurück, wohlverstanden...

    • Peter Moser am 05.09.2017 07:03 Report Diesen Beitrag melden

      Und noch besser

      Es wird wahrscheinlich sogar eine Entschädigung geben.

    • L - h am 06.09.2017 07:36 Report Diesen Beitrag melden

      SBB-Preise

      Bei der Post bekommt man das GA :) (Als Lehrling)

    • Melanie am 29.09.2017 10:00 Report Diesen Beitrag melden

      8 Stunden

      Wir wahren auf diesem Flug. Lieber zurück fliegen und 8 Stunden warten , als abzustürzen oder sonstiges.

    einklappen einklappen