LGBTQI

08. Juni 2017 20:54; Akt: 08.06.2017 20:54 Print

«Wissen Sie, was ein Transmensch ist?»

von A.Schawalder / D. Pomper - Politiker kämpfen gegen die Diskriminierung von LGBTQI-Menschen. Doch wissen die Parlamentarier, was diese Buchstaben bedeuten?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute wird im Ständerat eine Interpellation der Nationalrätin Liliane Maury Pasquier zur Stärkung der Rechte von Transmenschen behandelt. Sie beklagt darin, dass es keine speziellen Regelungen zum Thema Trans- und Intersexmenschen gibt. So zeigt denn auch eine Studie des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte: Das Recht auf Anerkennung der Geschlechtsänderung werde regelmässig verletzt. Gewisse Krankenkassen weigerten sich, die Kosten für Geschlechtsumwandlungen zu übernehmen. Der Schutz vor Diskriminierung in der Schweiz sei vor allem im Bereich LGBTQI nicht ausreichend.

Umfrage
Erwarten Sie, dass man diese Begriffe kennt?
18 %
28 %
18 %
36 %
Insgesamt 4704 Teilnehmer

Doch wissen unsere Parlamentarier überhaupt, wofür diese Buchstaben stehen? 20 Minuten hat den Test gemacht. Sehen Sie im Video, wer am besten abgeschnitten hat. So viel sei verraten: Während linke Politiker fast jede Frage richtig beantworten konnten, gibt es bei den Bürgerlichen noch reichlich Luft nach oben.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Remo Kaiser am 08.06.2017 22:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz ehrlich?

    Ich habe damit kein Problem wer wie was ist. Aber es interessiert mich auch nicht. Weder will ich darüber informiert noch mit deren Problemen konfrontiert werden. Ich toleriere sie und akzeptiere sie, das muss reichen.

    einklappen einklappen
  • Olaf Rustle am 08.06.2017 21:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt so

    Wenn jemand zu mir sagt, er sei der Kaiser von China, dann darf er das, och sage ihm aber trotzdem nicht "eure Majestät"

    einklappen einklappen
  • U. N. Klug am 08.06.2017 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eigengoal Ausgrenzung

    so what, wir sind doch viel mehr als Menschen mit irgendwelchen sexuellen Neigungen oder spezifischen Präferenzen! Ich muss das alles gar nicht wissen, mich interessiert der Mensch, und all die Filter irgendwelche Etiketten wirken doch nur kontraproduktiv.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Le Tintin am 09.06.2017 17:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NörglerInnen...

    Kommt doch morgen einfach alle an die Pride nach Zürich & wir feiern zusammen :-)

  • Pasci am 09.06.2017 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Happy Zurich Pride

    Liebe ist Liebe! Lasst den Unsinn wer mit wem und wann... kommt Samstag nach Zürich zur Gay Pride in der Innenstadt! Alles liebe an Euch allen und 20Min.

  • Denker am 09.06.2017 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nun!

    Ein als sogenannter Transmensch definierter Mensch ist ein Mensch, der mit seinem eigenen ihm so geschenkten Leben unzufrieden ist... eigentlich traurig! Statt operieren und verändern könnte man ja auch lernen sein SO-SEIN zu akzeptieren und als Chance für ein ganz individuelles reiches Leben zu sehen. Wer wirklich im JETZT lebt, der befasst sich nicht mit Möglichkeiten im Sinne von: Wenn DAS oder DAS erfüllt ist, DANN bin ich glücklich. Das ist Unsinn, denn wirkliche Zufriedenheit und Intensität findet immer nur zu einem Zeitpunkt statt und der liegt nicht in der Zukunft sondern im JETZT!

  • Der Oekonom am 09.06.2017 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach!

    Dieses komische LGBTQ Zeugs ist ein von der Wirtschaft, der Pharma und den Psychiatern erfundenes Dings zur Generierung von Gewinn, sprich oekonomischem Wachstums... Punkt!

  • Ruedi am 09.06.2017 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Bezeichnung

    Meine nur ich das, oder kommt zu dieser Bezeichnung jedesmal ein Buchstabe mehr hinzu? LGBTEQUASDFKASJDFASDFASDF