Filiale in Bellinzona

31. August 2017 06:58; Akt: 31.08.2017 09:26 Print

McDonald's-Angestellte müssen sich schminken

In der McDonald's-Filiale in Bellinzona gilt für das Personal eine Schminkpflicht: Die Mitarbeiterinnen müssen sich täglich mit Make-up schön machen.

(Video: 20 Minuten / Tarek El Sayed)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der McDonald's-Filiale in Bellinzona Semine gibt es seit einigen Monaten eine neue Regel: Für die Mitarbeiterinnen ist es obligatorisch, sich zu schminken. Laut Betroffenen sind Grundierung, Lidschatten, Wimperntusche und Lippenstift gefordert. Die Richtlinie gibt zudem an, dass beobachtet wird, ob die Mitarbeiterinnen sich daran halten.

Umfrage
Sollen für Mitarbeiterinnen mit Kundenkontakt Make-up-Regeln gelten?
15 %
11 %
74 %
Insgesamt 3338 Teilnehmer

In der Filiale sind ausschliesslich Frauen angestellt. Sowohl in der Küche als auch an der Theke arbeitet nur weibliches Personal.

McDonald's-Angestellte müssen sich schminken

Angestellte haben Richtlinie vorgeschlagen

Jetzt hat sich die Tessiner Gewerkschaft Organizzazione Cristiano Sociale Ticinese eingeschaltet. «Wir haben eine Kontrolle durchgeführt und festgestellt, dass die Angestellten geschminkt waren», sagt Gewerkschafter Carlo Vanoni. Er versuche, eine schlüssige Erklärung für die neue Richtlinie zu erhalten.

Manager Michel Dietliker weist die Vorwürfe zurück. «Es ist meine Wahl, nur Frauen einzustellen. Daran sehe ich nichts Schlechtes», sagt er. Zudem sei es die Idee seiner Angestellten gewesen, eine Schmink-Regel einzuführen.

Richtlinie wurde mit Filialleiter besprochen

McDonald's Schweiz teilt auf Anfrage mit, dass das Unternehmen den Mitarbeiterinnen keine Vorschriften bezüglich Make-up mache. Wichtig sei sowohl bei Männern als auch bei Frauen einzig ein gepflegtes Erscheinungsbild. Um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, bestünden einige Regeln. So sei es in der Küche beispielsweise untersagt, Nagellack zu tragen.

Der Mutterkonzern hatte vor mehreren Wochen Kontakt mit der Tessiner Filiale, weil sich eine Mitarbeiterin gemeldet hatte. In Absprache mit dem Filialleiter sei die Richtlinie aufgehoben worden. Jede Mitarbeiterin könne sich frei entscheiden, sich zu schminken.

Frauenanteil ist branchenüblich

Das Unternehmen betont, dass es sich um einen Einzelfall handle. Das Thema Schminken sei bisher noch nie zur Diskussion gestanden. Zum Thema Frauenquote schreibt McDonald's Schweiz, dass der Anteil weiblicher Mitarbeiterinnen in den Schweizer Filialen mit 65 Prozent branchenüblich sei.

(20 minuti/tam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • René am 31.08.2017 07:08 Report Diesen Beitrag melden

    Dadurch wird das Essen auch nicht besser

    Mir wären von sich aus ehrlich-höfliche Menschen lieber als geschminkte MitarbeiterInnen. Schminke ist für mich nur eine Fassade und eine Belanglosigkeit. Ich sehe lieber in ein echtes Gesicht, so wie es ist und nicht in ein geschminktes Gesicht. Für mich, der unter Prosopagnosie (Gesichter nicht oder nur schwer erkennen können) leidet, sehen viele Frauen aus wie ein in den Medien omnipräsentes Promisternchen, weil sie sich eben gleich schminken...

  • Libertad am 31.08.2017 07:21 Report Diesen Beitrag melden

    Fairness

    Immerhin ist Mc Donalds konsequent. Da werden Tiere UND Menschen ausgebeutet!

    einklappen einklappen
  • carmen diaz am 31.08.2017 07:05 Report Diesen Beitrag melden

    natürlich gibt es keine...

    ...schminkpflicht für gastroangestellte in der schweiz. und es kann auch keiner entlassen werden in der gastronomie weil er sich nicht schminkt. es sei denn mcdonalds ist für die arbeitsgesetze in der schweiz zuständig...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bärner am 01.09.2017 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    Der Burger hätte manchmal Schminke nötig

    Ich würde frisch zubereitete Burger dem auf frisch aussehend geschminkten Personal vorziehen.

  • fxiry am 01.09.2017 06:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft...

    Naja wenn dann die Schminke katastrophal aussieht dann weiss ich auch nicht was besser ist...mit oder ohne. Ich schminke mich oft, aber wenn ich deswegen morgens früher aufstehen müsste würde ich das wohl nicht lange mitmachen.

  • Martial2 am 31.08.2017 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch McDo...

    Am Ofen 8 Std/Tag mit Schminke, bei ca. 50 Grad, da läuft das ganze Zeug in die Friteuse... Bon Appétit!!

  • Martial2 am 31.08.2017 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gerade noch bei McD0, ein Witz...

    Warum das, sind die Burger auch geschminkt, mit was, Mayonnaise und Ketchup ???

  • marko 32 am 31.08.2017 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Schrecklich