Erste Testresultate

24. Mai 2017 15:57; Akt: 24.05.2017 16:28 Print

Züge und Busse sind pünktlich — aber dreckig

Erstmals hat das Bundesamt für Verkehr Testpersonen in Schweizer Züge und Busse geschickt. Diese stellen fest: Sauberkeit ist ein Problem.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

60 Personen hat der Bund eingesetzt, um die Qualität des Regionalverkehrs in Zügen und Bussen zu messen. Erste Daten liegen nun SRF vor: Pünktlichkeit gut, Personal gut, Kompetenz gut – nur bei der Sauberkeit mangelt es.

Beim Zürcher Verkehrsverbund (ZVV), zu dem auch das S-Bahnnetz der SBB gehört, nimmt man die Resultate gelassen. «Sauberkeit ist ein Dauerthema», sagt eine Sprecherin auf Anfrage von SRF. Man nehme die Resultate aber zur Kenntnis.

Ess- und Trinkverbot in Zügen und Bussen?

Anders sieht es bei den Basler Verkehrsbetrieben (BVB) aus. Dort gilt seit 13 Jahren ein striktes Ess- und Trinkverbot in ihren Fahrzeugen. Sprecher Benjamin Schmid sagt: «Wir sind überzeugt, dass ein solches Verbot das beste Mittel gegen Littering ist.»

Wäre demnach ein Ess- und Trinkverbot auch ein Modell für andere Verkehrsbetriebe? Bei der SBB verneint man: «Die Kundinnen und Kunden wollen sich unterwegs verpflegen. Ein Verbot ist kein Thema», so Sprecher Reto Schärli.

Auch das Bundesamt für Verkehr will den Verkehrsbetrieben keine Vorschriften machen. Künftig solle aber ersichtlich sein, welche Züge am saubersten sind.

(jen)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz-Flocke am 24.05.2017 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mangelnde Sauberkeit

    Also dem einzigen den man mangelnde Sauberkeit vorwerfen kann sind ja wohl die Fahrgäste.

    einklappen einklappen
  • dreck am 24.05.2017 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vielen dank

    an die leute, die keinen anstand und keine gute erziehung genossen haben!

    einklappen einklappen
  • PDD am 24.05.2017 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gesellschaft

    Was hat sich die SBB gedacht als sie alle Abfalleimer in den Abteilen bei den s-bahnen entfernten. Das die Leute genug Anstand haben und ihren Abfall bis zum Ausgang tragen? Tragisch.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • alice.g am 25.05.2017 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Schweinestall

    Littering Busse !ganz eifach im ZUG und Im Flieger!ohne das gehts doch gar nicht mehr !die Sauordnung im Flieger stört mich gewaltig !da sage ich auch mal Laut (habt ihr zuhause auch so einen Schweinestall??

  • Hildi am 25.05.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    ÖV ist definitiv Abbild der Gesellschaft

    ....und auch wenn die Zivilisierten mit Anstand zum Glück NOCH in der Mehrheit sind, aber was man da sonst sieht und hört, ist ein Graus, auch für die Zukunft. Es muss was geschehen, wollen wir uns künftig weiterhin wohlfühlen hier.

  • Mundy am 25.05.2017 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verbieten.

    Nur weil die Fahr"gäste" das wollen, heisst das noch lange nicht, dass diese dies auch tun dürfen sollen.

  • A.F am 25.05.2017 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nach neue Doppelstockwagen im Einsatz

    Ich hoffen nur nach neuen Doppelstockwagen Züge Einsatz sind und wieder vermehrt durch Waschstrasse passieren, dann sollte keine Probleme sein wegen zu wenigen Züge, wie immer zu ausreden

  • Donna M. am 25.05.2017 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich stelle fest

    Wenn man im Ausland unterwegs ist und danach zurückkehrt, merkt man schnell, dass der Dreck eben nicht nur in Bussen und Zügen anzutreffen ist. Auch auf den Strassen. Überall liegt weggeworfenes rum.