Paid Post

13.3.2018 Print

Paid Post

Suchst Du noch eine Lehrstelle?

Wer für den Sommer noch eine Lehrstelle sucht, darf die 3. Basler Lehrstellenbörse nicht verpassen. Dort lernen Lehrstellensuchende unkompliziert Firmen mit offenen Ausbildungsplätzen kennen.

«Eine gute Sache, direkt, schnell und effizient.» So beschreibt Unternehmer Aurel Bachman das Konzept der Lehrstellenbörse. Der Vorteil sei, dass man die Jugendlichen von Angesicht zu Angesicht kennenlernen könne. «Das gibt einen viel besseren Eindruck von der Person als ein Bewerbungsdossier», sagt der Inhaber der Confiserie Bachmann.

Bei Ausbildungsbetrieben beliebt
Deshalb ist das Unternehmen auch an der 3. Basler Lehrstellenbörse vom 11. April 2018 dabei. Wie auch 35 andere Ausbildungsbetriebe. «Erfreulich ist, dass viele Unternehmen bereits an den letzten Lehrstellenbörsen teilgenommen haben», sagt Projektleiterin Bianca Jacob vom Gewerbeverband Basel-Stadt. Das zeige, dass das Format auch bei den Unternehmen gut ankomme.

Chance für alle Lehrstellensuchenden
Die Lehrstellenbörse ist eine grosse Chance für alle, die noch keine Lehrstelle haben. In der Voltahalle Basel können Lehrstellensuchende unkompliziert Unternehmen kennenlernen, welche für den Sommer noch offene Lehrstellen anbieten.

Erfolgreiches Angebot
Das Angebot der Lehrstellenbörse ist beliebt und erfolgreich. Letztes Jahr haben 41 Lehrbetriebe und circa 420 Lehrstellensuchende teilgenommen. Es konnten 41 Lehrstellen vermittelt werden.

Jetzt anmelden
Ausbildungsbetriebe wie auch Lehrstellensuchende können sich noch bis am 29. März 2018 für die 3. Lehrstellenbörse anmelden. Nutzen Sie diese Chance! Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung für Lehrbetriebe

Anmeldung für Lehrstellensuchende