Bitte Posieren!

16. Februar 2017 18:19; Akt: 16.02.2017 18:19 Print

Die Leiden des Walter Beller

Was Irina Beller treibt, bleibt nicht geheim. Via Instagram füttert die Society-Lady ihre Fans regelmässig mit sexy Pics. Neuerdings muss sogar ihr Gatte Walter dafür herhalten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaum eine Schweizerin zeigt sich so exzentrisch, freizügig und selbstverliebt wie Millionärs-Gattin Irina Beller. Ihr Prunk-Leben und ihren Luxus-Körper feiert sie regelmässig via Instagram und gewährt stets tiefe Einblicke in ihr Privatleben. Nur logisch, teilt sie ihre neusten Ferien-Bilder aus der Karibik auch jetzt mit der ganzen Welt.

Umfrage
Stehen Sie gerne vor der Kamera?
5 %
74 %
8 %
6 %
3 %
4 %
Insgesamt 2368 Teilnehmer

Während sich Irina am Strand, im Meer oder am Pool in Szene setzt, hält Ehemann Walter mit der Kamera drauf. Bisher. Neuerdings nämlich reisst Irina auch den Baulöwen selbst vor die Linse. Blöd nur, hat ihr Walter offensichtlich bei weitem weniger Spass am Posieren als seine hübsche Gattin.

«Er ist lieber der Fotograf»

Auf dem jüngsten Paar-Foto, aufgenommen im Pool, wirkt der 67-Jährige – sorry Walter – ein wenig fehl am Platz. Anders als Irina, die halbnackt in Ballerina-Pose glänzt, sitzt ihr Liebster mit Shirt und mürrischer Miene gelangweilt daneben.

Tatsächlich, der Eindruck täuscht nicht: «Walter war nicht ganz happy», verrät Irina 20 Minuten. «Er ist lieber der Fotograf als das Model – und ich umgekehrt. So haben wir uns gefunden», sagt sie und lacht.

Und wir sind schon jetzt gespannt auf die nächsten Bilder aus Punta Cana – aufgenommen von Walter.

(los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Flattom77 am 16.02.2017 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wen interessiert...

    ..diese Proller?! Ist mir so etwas von egal ;-)

    einklappen einklappen
  • Skywalker99 am 16.02.2017 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Leiden der Leser

    wie lange müssen wir Leser noch leiden und Fotos dieses C-Promipaars anschauen müssen?

    einklappen einklappen
  • rita 2b am 16.02.2017 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schönheit

    brauchen wir das eher weniger!.sie ist sehr medien geil .nicht mal eine schönheit.aber eben das liebe geld machts möglich.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Babyboomer am 17.02.2017 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beller & Geissen, was soll's ?

    So einen Seich ! Mich kümmert es wenig was die Beller's und auch die Geissen's tun. Verstehe nicht, was an denen so interessant sein sollte. Aber eben, solange Leser das Zeugs lesen oder im TV schauen, bringen es die Medien und diese geldgierigen Beller's und Geissen's freut es, und fühlen sich dann soooo wichtig. Ginge auch ohne sie . . .

  • Berlisch am 17.02.2017 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Uninteressant hoch 3

    So toll sieht sie doch garnicht aus. Wer schaut die Fotos an?!

  • Spaniel am 17.02.2017 06:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und Tschüss für eine Weile

    Danke für die Bilder - jetzt aber 2-3 Jahre Pause machen sonst wird es Zuviel .

  • Ein Mieter am 17.02.2017 05:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schlechtes Modell

    Was ich nicht verstehe, dsss der Ehemann ein solches Theater mitmacht! Mal ehrlich und rein sachlich, das Sujet mit der abgehungerten Figur kommt nicht an, es gibt kurvenreichere Modelle! Meiner Meinung sollte sie danit aufhören, das luxuriöse Gehabe kommt mir schräg rein! Mir wäre es lieber diese Leute würden heimlich Ferien machen und nir den Mietzins senken!

  • njb48 am 17.02.2017 05:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Walter Beller + wer?

    Irina who? - Eine selbstverliebte Dame, die mit dem Alterungsprozess Mühe hat. Bedauerlich und irgendwie such begreiflich.