Royals

08. März 2018 16:00; Akt: 08.03.2018 16:00 Print

Kate wusste schon mit 13, wen sie heiraten wird

Herzogin Kate und Prinz William sind seit 2011 verheiratet. Doch Kate wusste schon 1995, dass sie später einmal einen William aus London heiraten wird.

Als 13-Jährige spielte Herzogin Kate in einem Schultheater mit. Eine Wahrsagerin prophezeite ihr, was für einen Mann sie später heiraten wird.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) haben sich 2001 an der Universität, wo die beiden damals im gleichen Jahrgang studierten, kennengelernt. Doch Kate erhielt schon einige Jahre zuvor indirekt den Tipp, dass sie später einmal Williams Gattin wird.

Umfrage
Wie finden Sie das Video der jungen Herzogin Kate?

In einem Video aus dem Jahr 1995 ist die damals 13-jährige Kate zu sehen, wie sie in einem Schultheater mitspielt. Eine Wahrsagerin liest aus Kates Hand und verrät ihr, dass sie später einen schönen, reichen Gentleman kennenlernen und heiraten wird.

Die Wahrsagerin prophezeit der von Kate gespielten Figur noch mehr: Ihr zukünftiger Mann werde sie nach London bringen. Und das Video offenbart schlussendlich auch, dass der Gentleman William heissen wird.

Einen Ausschnitt aus dem Video, das Kates Liebesleben zufälligerweise korrekt voraussagt, sehen Sie oben.

(anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ruedi am 08.03.2018 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    he will

    Könnte sein, dass da jemand das Englisch nicht verstanden hat? "yes he will" heisst ja er wird. will ist hier kein Name!

  • Jonic am 08.03.2018 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo der Name

    Ich verstehe es nicht wo hört man den namen William???

  • M.G. am 08.03.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Bürgerlich heiraten

    Wenn man bedenkt das die adlige Oberschicht Europas nur 1 - 2 % der Bevölkerung beträgt und das die Jahrhunderte lang immer nur ihresgleichen heirateten ist da ein ganz schön grosses Potential an inzestuöser Degeneration. Man braucht sich nur das Portrait Kaiser Karls V. mit seiner herunterhängenden Unterlippe anzuschauen, der sieht da aus wie ein abgestochenes Kalb. Kein Wunder denn Habsburger und Wittelsbacher hatten 200 Jahre lang immer nur ihre eigenen Vettern und Cousinen geheiratat.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi am 08.03.2018 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    he will

    Könnte sein, dass da jemand das Englisch nicht verstanden hat? "yes he will" heisst ja er wird. will ist hier kein Name!

  • Jonic am 08.03.2018 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo der Name

    Ich verstehe es nicht wo hört man den namen William???

  • M.G. am 08.03.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Bürgerlich heiraten

    Wenn man bedenkt das die adlige Oberschicht Europas nur 1 - 2 % der Bevölkerung beträgt und das die Jahrhunderte lang immer nur ihresgleichen heirateten ist da ein ganz schön grosses Potential an inzestuöser Degeneration. Man braucht sich nur das Portrait Kaiser Karls V. mit seiner herunterhängenden Unterlippe anzuschauen, der sieht da aus wie ein abgestochenes Kalb. Kein Wunder denn Habsburger und Wittelsbacher hatten 200 Jahre lang immer nur ihre eigenen Vettern und Cousinen geheiratat.

  • Rindlisbacher Marwick Rudolf am 08.03.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was für 1 Leben

    Kate Schumacher und Hans Dotter sind ein süsses Paar. Ich verfolge die ganze Story der italienischen Hoheit seit der Geburt.

  • max am 08.03.2018 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die gute alte zeit

    da scheint wohl das bedürfniss nach zwangsheirat in manchen Gesellschaftsschichten noch vorhanden zu sein. Dies kann ich nur unterstützen, vorallem auch in solch jungen Jahren, denn man lernt schlussendlich auf alten Pfannen kochen