Schauspieler gestorben

11. Juni 2018 18:18; Akt: 11.06.2018 18:18 Print

«iCarly»-Star Odell wurde in Drogenheim gefunden

Der US-Schauspieler hatte offenbar Probleme mit Substanzmissbrauch. Jackson Odell starb im Alter von erst 20 Jahren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der US-Schauspieler und Musiker Jackson Odell, unter anderem bekannt durch die TV-Serie «Modern Family», ist nach übereinstimmenden Berichten mehrerer US-Medien im Alter von 20 Jahren gestorben.

Sie beriefen sich am Sonntag (Ortszeit) auf die Gerichtsmedizin des Bezirks Los Angeles. Danach wurde Odell am Freitag leblos in seiner Wohnung in Tarzana im San Fernando Valley aufgefunden. Dabei handelt es sich gemäss BBC um ein Übergangsheim für Drogensüchtige, die einen Entzug hinter sich haben.

Seine Todesursache sollte erst nach einer Autopsie veröffentlicht werden, Fremdverschulden wurde aber nicht angenommen.

Die Familie des Künstlers bestätigte den Todesfall auf seinem Twitter-Account. «Er wird immer ein strahlendes Licht und eine brillante, liebende und talentierte Seele sein», so das Statement.

Seinen grössten Erfolg hatte Odell in den ersten beiden Staffeln der Comedyserie «Die Goldbergs», in der er die Rolle des Ari übernommen hatte. Ausserdem spielte er in «Modern Family» und «The Fosters» mit.

(20M/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 20 Sekunden am 11.06.2018 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Klarstellung

    Es ist immer traurig wenn jemand stirbt aber ein icarly - Star war er nicht. Er hat nur in einer einzigen Folge mitgemacht und das in der letzten Staffel.

  • Komissar 187 am 11.06.2018 18:35 Report Diesen Beitrag melden

    Zufälle gibt's

    Hmm, 9 Promi-Selbstmorde in 1 Woche!

    einklappen einklappen
  • Chris am 11.06.2018 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach nur traurig

    Es tut weh, dass ein so junger Mensch der wahrscheinlich viele Probleme hatte, verstorben ist. RIP und eine wundervolle Reise wünsche ich ihm...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spiritualist am 11.06.2018 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P.

    Liebe 'anti Drogen Freunde', wer Drogen nimmt hat Schmerzen, und das hat weder mit Gesetzen, noch mit Geld und anderen 'weltlichen Dingen' wie dem Ansehen, dem Ruf etwas zu tun...

    • Fritz Berandolf am 11.06.2018 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spiritualist

      nein. wer drogen nimmt ist schwach und braucht hilfe. da gibts nichts zu glorifizieren.

    • Armenia am 12.06.2018 09:08 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch verstanden,

      Denn wer Drogen nimmt hat eben keine Schmerzen. Nur wenn er/sie nicht nimmt, dann vielleicht.

    einklappen einklappen
  • Thomas am 11.06.2018 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wehret dem Anfang

    Ja zuerst Cannabis und dann der Tod. Schade sehr schade.

    • Thomas am 11.06.2018 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Aber nicht wegen Cannabis. Da hast Du etwas falsch verstanden.

    • Exilant1970 am 12.06.2018 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Zuerst Wasser, dann Vodka und der Tod.

    einklappen einklappen
  • Papa Bär am 11.06.2018 19:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was wiederum einmal mehr beweist...

    ...wie oft man einer Versuchung nicht widerstehen kann, obwohl man genauestens weiss, wie oft es wegen fehlender Selbstkontrolle ausarten kann. Kennt die Mehrheit von uns Menschen bestens, in jeglicher Beziehung.

    • Neumann am 11.06.2018 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Papa Bär

      Ja bei mir artets auch regelmässig aus. Aber Drogen sind nicht so mein Ding. Ich begnüge mich mit Alk. Viel Alk! Unter dem Motto: avoid hangover - stay drunk.

    • Spiritualist am 11.06.2018 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Guten Abend Neumann, 'Alk' ist die Droge Nr. 1! aber um dies zu 'checken' scheinen Sie 'etwas zu alt zu sein'...

    • Warrior am 11.06.2018 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Nein zwischendurch Drogen nehmen ist sehr gut.

    • Neumann am 12.06.2018 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spiritualist

      Versteh ich jetzt nicht, trotz langem Nachdenken. Heissen Sie demnach Drogen aller Art gut und Alk nicht?

    • Neumann am 12.06.2018 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spiritualist

      Wollen Sie mir weismachen, Drogen seien harmloser als etwa Alkohol? Kaum...

    einklappen einklappen
  • Keith H. am 11.06.2018 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Künstler????

    20-jährig als Junkie zu sterben ist nun also eine Kunst, oder was? Obwohl ich Hr. Odell nicht kenne, tut er mir einfach nur leid. Wie langweilig muss so ein Kinder-Star-Leben sein, dass man sich dauern zudröhnen muss. Da bleib ich lieber ein Normalo und geniesse mein (selbstbestimmtes) Leben.

    • joe am 11.06.2018 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Keith H.

      was an ihrem leben ist selbstbestimmt? sie leben alles nach einer idee oder einem plan den man seit generationen so lebt

    • Nico am 11.06.2018 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @joe

      Danke! Endlich einer ders begriffen hat.

    • Exilant1970 am 12.06.2018 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nico

      Man kann auch heute noch ein selbstbestimmtes Leben führen.

    einklappen einklappen
  • 20 Sekunden am 11.06.2018 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Klarstellung

    Es ist immer traurig wenn jemand stirbt aber ein icarly - Star war er nicht. Er hat nur in einer einzigen Folge mitgemacht und das in der letzten Staffel.