18-jähriges Rich Kid

14. April 2018 20:29; Akt: 14.04.2018 20:29 Print

«Allein meine Garderobe ist über eine Million wert»

Saffron Drewitt-Barlow ist gerade mal 18 Jahre alt und lebt bereits in unglaublichem Luxus. Eine Rolex im Wert von 64'800 Franken langweilt sie zum Beispiel.

Die gerade einmal 18-jährige Saffron Drewitt-Barlow schwelgt im Luxus und wird von ihren schwerreichen Vätern regelmässig damit überhäuft. (Video: Tamedia/Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ihr Kleiderschrank ist voll mit Designerstücken von Gucci und Burberry, ihre Handtaschen sind von Prada und Louis Vuitton. Nicht zu vergessen die Schmucksammlung jenseits der Millionen-Marke. Mit gerade einmal 18 Jahren schwelgt Saffron Drewitt-Barlow im absoluten Luxus – Daddy sei Dank.

Umfrage
Wären Sie auch gerne ein Rich Kid?

Berühmtheit erlange die gebürtige Britin bereits bei ihrer Geburt. Ihr Zwillingsbruder Aspen und sie waren die ersten Kinder in Grossbritannien, die mit zwei schwulen Vätern und ohne Mutter aufwuchsen. Tony und Barrie Drewitt-Barlow bekamen ihre Kinder – mittlerweile haben sie auch noch Sohn Orlando (13) und die Zwillinge Jasper und Dallas (beide 6) – durch eine Leihmutterschaft.

Nach Luxus-SUV noch ein Mercedes

Um ihrem Nachwuchs ihre unbändige Liebe zu zeigen, überschütten Tony und Barrie sie mit haufenweise Geld. Zum 18. Geburtstag bekamen Saffron und Aspen jeweils einen Range Rover. Für ihre Tochter war dies aber nicht genug, sie kaufte sich zusätzlich noch einen Mercedes. «Er ist schneller und kleiner. Damit kann man besser cruisen», sagt Saffron im Interview mit Prosieben.

Nicht nur ihr Fuhrpark ist purer Luxus. «Allein meine Garderobe ist über eine Million wert», gesteht die 18-Jährige. Von einem ihrer Väter bekam sie sogar eine vergoldete Rolex im Wert von 64'800 Franken geschenkt. Gefallen tut diese Saffron aber nicht. «Ich hätte sie lieber mit Diamanten gehabt», sagt sie.

Die reichsten Kids der Welt

Vagen Berichten zufolge sind Tony und Barrie Drewitt-Barlow weit über 50 Millionen Dollar schwer. Wie das Leben als Tochter schwerreicher Eltern aussieht, sehen Sie oben im Video.

Die beiden Unternehmer sind allerdings nicht die Einzigen, die ihre Kinder nach Strich und Faden verwöhnen. Der Norweger Gustav Magnar Witzøe ist gerade einmal 22 Jahre alt und bereits jetzt 1,2 Milliarden schwer. Sein Vater, dem er den ganzen Reichtum zu verdanken hat, hat ihm ein Lachs-Imperium vererbt. Doch scheinbar kümmert Gustav das Fisch-Geschäft nur wenig. Lieber protzt er auf Instagram mit seinem Vermögen, jettet um die Welt, raucht Zigarren und spielt – natürlich – Golf.

🇳🇴🇳🇴🇳🇴

Ein Beitrag geteilt von Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) am

Auch Alexandra Andresen (21) hat ihr Luxusleben ihrem Daddy zu verdanken. Johann Andresen, ebenfalls Norweger, ist Besitzer des erfolgreichen Investment-Unternehmens Ferd Holdings und ermöglicht seiner Tochter daher ein unbeschwertes Leben. Alexandra verdient allerdings auch selbst ihr Geld, sie ist professionelle Reiterin. Im Gegensatz zu anderen Rich Kids auf Instagram wirkt sie sogar recht bodenständig.

Eigene Social-Media-Accounts

Mittlerweile protzen die sogenannten Rich Kids auch auf Instagram um die Wette. Ob Amerika, Deutschland oder die Schweiz – beinahe jedes Land hat seinen eigenen Account mit dem Namen «richkidsof». Dort werden Bilder der Kinder steinreicher Eltern und ihr pompöses Leben gezeigt.

Die reichen Sprösslinge aus Dubai treiben das Luxusleben dabei noch mehr auf die Spitze. Neben teuren Uhren, Designerklamotten und Champagner kaufen sich die «Rich Kids of Dubai» einfach mal eben eine Jacht.

Und als zusätzliches Statussymbol gibt es einen Leoparden im Sportwagen obendrauf.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SquishyMuffinz am 14.04.2018 22:10 Report Diesen Beitrag melden

    Würde ich schon..

    Ganz ehrlich, wenn ich die Möglichkeit habe so zu leben - Warum nicht? Was ich aber sicher würde: - Die Schule abschliessen. - Einen kleinen Nebenjob tätigen (30-50%) - Das Geld nicht für so einen Mist ausgeben. - Nicht damit rumprahlen sondern unauffällig weiterleben.

  • Christian am 14.04.2018 20:41 Report Diesen Beitrag melden

    Reich aber arm

    Reich an Geld...arm an Charakter. Klar würde ich es auch geniessen mal ein wenig im Geld zu schwimmen. Aber ich glaube auch diese Leute werden irgendwann realisieren, dass das kein lebenswertes Leben ist... Ob sie dann etwas ändern ist eine andere Frage

    einklappen einklappen
  • aurora am 14.04.2018 21:55 Report Diesen Beitrag melden

    -.-

    Die Hälfte von dem Geld geht für den Selbstbräuner drauf...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Km am 15.04.2018 18:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wert ist nicht gleich Kaufpreis

    Gekostet hat eohl 1 Million. Aber der Wert? Ich würde es nicht Kaufen.

  • Mardith am 15.04.2018 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    No comment

    Mein ex -Freund ist nicht reich aber er verdient mehr als ich. Wenn ich zu Ihm sagen, ich gehe Ferien in Philippinen und er kann nicht kommen wegen Geschäft. Mein ex-Freund zahlt mein Flugticket Rest ist für mich. Solche Beziehung ist eine schöne Beziehung, wir haben geliebt und nicht nur wegen SEX. Meine Beziehung zu mein Ex-Freund ist kaputt gegangen aber er weiss Gründe warum muss, ich die Beziehung Schluss machen. Das ist nicht weil ich anderen Mann hat und auch nicht er Wege anderen Frau hat.Ich habe ihm geredet warum und wieso müssen wir trennen. Er hat meine Entscheidung akzeptiert.

  • ist hässlich am 15.04.2018 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    Die kann

    ja auch nur mit Geld überzeugen. diesen mund würde ich nie küssen

  • Bertb am 15.04.2018 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechts geschäft!

    Kleider 1million wert; sie 10milliarden minus!

  • Kerzscheks am 15.04.2018 17:34 Report Diesen Beitrag melden

    Pech gehabt

    Die ganze Kohle macht sie trotzdem nicht hübsch. Man kann sich halt nicht alles für Geld kaufen.