Cannes

11. März 2018 18:10; Akt: 11.03.2018 18:40 Print

Räuber erleichtern Paar um 10 Millionen Euro

In Cannes ist eine Diebesbande in eine Luxusvilla eingedrungen. Jetzt konnten sechs Verdächtige festgenommen werden.

storybild

Die Polizei konnte sechs Verdächtige festnehmen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei dem bewaffneten Raubüberfall in Cannes hat eine Diebesbande Beute im Wert von rund zehn Millionen Euro gestohlen haben. Die Räuber hatten sich in die Luxusvilla des Paares – ein Österreicher und dessen russische Ehefrau – in einem noblen Viertel von Cannes eingeschlichen, die Opfer mit einer Waffe bedroht und Schmuck, Wertgegenstände sowie eines der Autos aus der Garage entwendet.

Staatsanwältin Fabienne Atzori wollte die Höhe des erbeuteten Betrags zwar nicht bestätigen, bezeichnete das Ausmass des Diebstahl französischen Medien zufolge allerdings als Schaden in «aussergewöhnlicher Höhe».

Räuberbande angeklagt

Nun konnten sechs Verdächtige festgenommen werden. Vier von ihnen wurden wegen Diebstahls angeklagt und sitzen in Untersuchungshaft. Sie sind alle vorbestraft. Den anderen beiden, darunter eine Frau, wird Geldwäsche und Verschleierung vorgeworfen.

(fur)