Skurrile Werbeaktion

11. Januar 2018 21:08; Akt: 11.01.2018 21:08 Print

Wer draufpinkelt, erhält Rabatt

Das Möbelhaus Ikea will tatsächlich, dass Kundinnen auf ihren Katalog urinieren. Wer schwanger ist, kann so eine Krippe zum halben Preis ergattern.

Einfache Methode: Als Vorlage wurden gewöhnliche Schwangerschaftstests verwendet. Video: Tamedia/Ikea
Zum Thema
Fehler gesehen?

(mp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lea am 11.01.2018 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratis Test

    Juhuuu! Ein kostenloser Schwangerschaftstest. Die werden sonst immer überteuert verkauft.

    einklappen einklappen
  • Bea am 11.01.2018 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratis

    cool!!! Schwangertest gratis!!! ich hol mir mal ein paar Kataloge ;-)

  • Herr Max Bünzlig am 11.01.2018 21:17 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    da schicke ich unseren Hund , Lumpi vorbei

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Grimes am 12.01.2018 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    Diskriminierend

    Diese Aktion schliesst einen Teil der Gesellschaft aus.

  • Fruchtinsel am 12.01.2018 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    genial

    Ich find das eine coole Sache. bei dem Rabatt würde ich das auch machen

  • HeXXi am 12.01.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Falle!

    Und noch keiner hier hat geschnallt, dass der Preis dieses Gitterbettes viiieeeel zu hoch ist. Sogar mit Rabatt. Googelt schnell Gitterbett Komplettset, da gibts Bettchen mit Matratze für Fr. 220.- !

    • HeXXi am 12.01.2018 16:55 Report Diesen Beitrag melden

      ich korrigiere :)

      Der Preis im Video ist nicht in CHF.... Preis ikea ch 149.- Ich war wohl zu schnell :D

    einklappen einklappen
  • Bobby Brown am 12.01.2018 15:48 Report Diesen Beitrag melden

    Bei Zappa abgeschaut

    Frank Zappa hatte keinen IKEA Katalog, dafür musste das Publikum hinhalten.

  • Titelleserin und dann Texleserin am 12.01.2018 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Tztztz

    Also ich dachte ab dem Tittel müsse die Frau so richtig draufschiffen. Aber es Tröpfli genügt. Also war entweder der Titel mal wieder völlig übertrieben, oder ich hab mir völlig übertrieben Vorstellungen gemacht.