USA

11. Juni 2018 04:33; Akt: 11.06.2018 12:13 Print

Grossmutter steckt Kinder in Hundekäfig

Da im Auto kein Platz mehr für sie gewesen war, mussten zwei Enkelkinder im Hundekorb im Kofferraum unterkommen.

Besorgte Bürger hatten das Video aufgenommen. (Quelle: Youtube.com)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag nahm die Polizei in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee die 62-jährige Leimome Cheeks fest. Der Vorwurf: Kindeswohlgefährdung.

Die Grossmutter wurde dabei erwischt - und gefilmt -, wie sie ihre beiden Enkelkinder im Alter von 8 und 9 Jahren aus dem Kofferraum ihres Autos liess. Die beiden sassen während der Fahrt in zwei Hundekäfigen.

Vorne kein Platz mehr

Wie die Enkelkinder gemäss «News Channel 3» sagten, habe ihre Grossmutter sie in den Kofferraum gesteckt, da im vorderen Bereich des Autos kein Platz mehr für sie gewesen sei. Sie beklagten sich über die Hitze in den Käfigen, da es keine Lüftung gegeben habe.

Nachbarn sind geschockt. «Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sie das getan hat. Sie ist so eine nette Frau», sagt eine Nachbarin. Die Käfige seien eigentlich für ihre zwei Welpen gedacht, die sie sich erst kürzlich gekauft hatte.

Derzeit laufen die Ermittlungen. Mit welcher Strafe Cheeks rechnen muss, ist noch nicht bekannt.

(roy)