Olympia-Helden sind gelandet

25. Februar 2018 18:42; Akt: 26.02.2018 08:54 Print

«Schön, dass noch Leute gekommen sind»

Wendy Holdener und Dario Cologna sind am Sonntagabend um 22 Uhr in Zürich gelandet. Nur Denise Feierabend fehlte.

Wurden am späten Abend am Flughafen empfangen: Dario Cologna und Wendy Holdener. (Video: Tamedia/SDA)
Ticker
Zum Thema
Fehler gesehen?

(ND / bla)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heike am 25.02.2018 22:16 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Sie haben den Empfang verdient, alle Sportler die an dieser Olymiade waren, grossen Respekt!

    einklappen einklappen
  • Ruudi am 25.02.2018 22:31 Report Diesen Beitrag melden

    Welcome Home

    Wir können wirklich froh und stolz sein,so tolle Sportler und Sportlerinnen zu haben. Bin froh, dass ihr alle heile zurück seid und wünsche nun viel Freude mit Familie und Freunde. Gratulation zum Schluss noch an die tolle Leistung von ALLEN!

  • Max Goetz am 25.02.2018 22:11 Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen

    Mit AF via Paris, mit Umsteigen ist doch mühsam für unsere Athleten. Warum nicht direkt mit Korean Air nach Zürich?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris am 26.02.2018 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Da muss mehr kommen von Wendy

    Es freut mich für Wendy, dass sie Medaillen gewinnen konnte! ABER: seit Jahren fährt sie im Weltcup und Weltmeisterschaften und olympischen Spielen Rennen - und hat noch nie einen einzigen Sieg im Slalom oder Riesenslalom erzielt. Das kann's ja nicht sein!! Kombis, Teamwettkampf sind nette Events - aber in ihren "eigenen Disziplinen" ist die Ausbeute von Wendy seit Jahren sehr schwach.

    • Roman am 26.02.2018 09:53 Report Diesen Beitrag melden

      11x Podium = schwach?

      11 Slalom Podestplätze seit Anfang 2017 findest du "sehr schwach"?

    • Chris am 26.02.2018 10:11 Report Diesen Beitrag melden

      Es müssten Siege folgen

      Seit Jahren fährt Wendy vorne mit. Stimmt. Aber sie steigert sich nicht. Während eine Frieda sofort profitiert wenn Mikaela sich verletzt - Gewinn von Rennen, Slalom Gesamtwertung, Olympiasieg - profitiert Wendy nicht, wenn Mikaela einmal nicht gewinnt. Zudem kommt sie im RS nicht vom Fleck. Dies ist meine bescheidene Meinung.

    • Sportler am 27.02.2018 00:02 Report Diesen Beitrag melden

      Nur Sieger

      Halo Chris, was sollen dann die sagen, die 10 Jahren mitfahren und nicht einmal in die Top 10 kommen? Aber auch die braucht es um einen Wettbewerb durchführen zu können und stellt dir vor, die machen es mit Freude!

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 26.02.2018 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    schön, dass ..... toll ... :-))

    Schön, dass die Sportlerinnen Sportler so toll empfangen werden. :-))

  • Anna Espinosa am 26.02.2018 08:15 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schon wieder Asien

    Super, dass die nächste Winterolympiade wieder in Asien stattfindet, in Peking. Wird dann vermutlich auch ähnlich viele Zuschauer vor Ort haben... Und die Wettkämpfe für Europäer zu Unzeiten stattfinden. Aber hey, egal, sind ja nur geschätzte 90% der Medaillengewinner Europäer.

  • hgidl am 26.02.2018 07:26 Report Diesen Beitrag melden

    Und?

    Jetzt durften sie ja wieder Kuhglocken schwingen ....

  • Doris am 26.02.2018 04:34 Report Diesen Beitrag melden

    Verpasst

    Olympiade? Ist das ein neuer Brotaufstrich?

    • Urs_Seeland am 26.02.2018 06:49 Report Diesen Beitrag melden

      Olympiade ??

      Die Olympiade beginnt erst jetzt. Dies bezeichnet nämlich den Zeitraum zwischen dem Spielen. Was jetzt beendet wurde, sind die Olympischen Winterspiele. Da es sie ja aber gar nicht interessiert, wundert es mich, dass sie da einen Kommentar hinterlassen. Komische Einstellung.

    einklappen einklappen