Schweizer Medaillen-Party

25. Februar 2018 14:01; Akt: 25.02.2018 15:07 Print

Danke, dass wir 15 Mal mit euch jubeln durften!

Der letzte Tag: 8. olympisches Gold für Norwegerin Marit Björgen und ein Video-Rückblick auf wunderbare Schweizer Momente.

Rückblick: Die Winterspiele gehören der Vergangenheit an. (Video: SRF/Tamedia)
Ticker
Zum Thema
Fehler gesehen?

(lif/fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Üsser Schwiizer am 25.02.2018 06:36 Report Diesen Beitrag melden

    Von den Wallser Familennamen

    Toll, das alles. Nur dass der Mann nicht Zehnhäusern, sondern Zenhäusern heisst, das ist ein typischer Walliser Familienname, wie z.B. zen Gaffinen, usw. Wir wollen doch die Namen unserer Walliser Miteidgenossen korrekt schreiben, nicht wahr?!

    einklappen einklappen
  • MadChengi am 25.02.2018 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Danke an die Athleten & Team Schweiz

    Bravo an alle unsere Athleten für den Einsatz, aber auch die unendlichen Trainingsstunden, die Vorbereitung inkl. Team, Mannschaft und Betreuer die diese unglaublichen Leistungen und Erfolge der Schweizer Athleten/innen ermöglichten! Auch an diejenigen die Pech gehabt haben oder wo's nicht ganz reichte, macht nichts, auch ihr wart toll!

    einklappen einklappen
  • Exbert am 25.02.2018 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    Aus die Maus

    Schade, erreichte der Rest des Hockey-Teams nicht nur annähernd eine Durchschnittsleistung. Es wäre tatsächlich sehr viel drin gelegen an diesem Turnier.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pascal Georg am 25.02.2018 19:12 Report Diesen Beitrag melden

    Noch keine Wintersportnation!

    Norwegen mit 5,3 Mio Einwohner holt doppelt so viele Medaillen wie die Schweiz mit 8,2 Mio Einwohnern! Da ist Aufholpotential! Was müssen wir tun als Wintersportland? Warum haben wir keine Eisschnellaufbahn, keine Schlittel- oder Rodelbahnen? Ich freue mich auf Lausanne 2020, Youth Olympic Games und dann auf Sion 2026, die Chance um hier aufzuholen!

    • M.S. am 25.02.2018 19:40 Report Diesen Beitrag melden

      @Pascal Georg

      Warum holt Norwegen mehr Medaillen? Weil wir in der Schweiz weniger Athleten mit Asthma haben. ;)

    • Gaeilgeoir am 26.02.2018 10:00 Report Diesen Beitrag melden

      @Pascal Georg

      Die Vergleich der Medaillen mit Einwohnerzahlen ist schlicht und ergreifend albern und führt auch zu nichts. Die Frage bezüglich Eisschnelllaufbahnen oder Rodelbahnen ist sicher gerechtfertigt. Wenn Schweizer Rodlerinnen in D trainieren müssen, weil die einzige Weltcupbobbahn in CH in St.Moritz nicht mehr Weltcup-Standard für Rodler darstellt, ist das traurig. Das kostet halt und die Frage ist, will man das, nur um ein paar Medaillen mehr bei Olympia haben? Zumal der Vorsprung den die klassischen Rodlernation (Let, Rus, Can, USA, D, Aut, Ita) auch nicht schnell aufgeholt wird.

    einklappen einklappen
  • Ralph am 25.02.2018 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Gratuniete

    Zum Glück sind day CHler. Nicht auszudenken, wenn Deutschland und Deutsche sich freuen würden

  • Gabriel am 25.02.2018 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    U näär

    Und jetzt? Haben wir ein Hödeli mehr?

  • Gladiator am 25.02.2018 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Geld

    Hallo. Die werden ja bezahlt dafür!!!

  • tom am 25.02.2018 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    fast...

    gratuliere......allen sportlern für ihre tollen leistungen!! leider gabs auch enttäuschende leistungen, wie herzlos und ohne leidenschaft unsere eisgenossen zur sache gingen geht gar nicht!!! wo war euer stolz, nehmt euch ein beispiel an den deutschen!!! ...und dann immer diese ausreden!!!

    • Gaeilgeoir am 26.02.2018 10:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Tom

      Die Enttäuschungen gabs in Deutschland übrigens auch, Felix Loch, Axel Jungk, Victoria Rebensburg, die Biathlon Frauen- und Mixedstaffel, so what, so ist es manchmal. Und die Deutsche Eishockeymannschaft hatte sich vor 4 Jahren nicht mal qualifiziert, daran ist Welt übrigens auch nicht zu Grunde gegangen.

    einklappen einklappen