Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Top Ten

25. Oktober 2017 11:40; Akt: 25.10.2017 14:03 Print

Mit diesem Pass kommen Sie am weitesten

Dank eines neuen Abkommens mit Paraguay kann der asiatische Stadtstaat den bisherigen Co-Leader Deutschland überholen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit welchem Reisepass kommt man am weitesten? Die Firma Arton Capital berät vermögende Kunden bei Investments, um Staatsbürgerschaften und Aufenthaltsbewilligungen zu erlangen. Nun hat das Unternehmen einen neuen Index mit den begehrenswertesten Pässen der Welt erstellt.

Dazu wurde ermittelt, in wie viele Staaten die Bürger eines Landes entweder ohne Visa oder mit einem problemlos erhältlichen Visum, das bei der Ankunft erstellt wird, einreisen können. Demnach geniessen Bürger Singapurs die grösste Reisefreiheit. Sie können 159 Länder ohne Einschränkung bereisen. «Zum ersten Mal überhaupt ist ein asiatischer Reisepass der stärkste der Welt», wird Philippe May, Singapur-Direktor von Arton Capital, in einer Mitteilung zitiert.

Schweiz auf Platz fünf

Bis vor kurzem lag der asiatische Zwergstaat im Ranking noch gleichauf mit Deutschland. Dank eines neuen Abkommens mit Paraguay konnte sich Singapur den Spitzenplatz sichern. Die Schweiz schafft es zusammen mit Luxemburg, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Portugal auf Platz fünf. Schlusslicht des Passport-Index bildet Afghanistan mit lediglich 22 Ländern, die visafrei besucht werden können. Auch für Bürger Pakistans und des Iraks (26 Länder), Syrien (29 Länder) und Somalia (34 Länder) ist die Reisefreiheit stark beschnitten.

Auch wenn sie sich in den Grundzügen ähneln: Die neuen Zahlen decken sich nicht ganz mit dem jährlich erscheinenden Visa Restrictions Index der Beraterfirma Henley & Partners. Dort lag Singapur im März dieses Jahres noch auf Platz vier. Für das Ranking von Arton Capital wurden 199 Staaten und Gebiete untersucht, für jenes von Henley & Partners 218.

(sei)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 1 Tap am 25.10.2017 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Jetzt bitte noch die Top 10 der letzten Ausweise, wofür man überall ein Visum braucht.

    einklappen einklappen
  • JSM22 am 25.10.2017 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Kanada und Schweiz

    Ich bin soweit zufrieden mit meinem Kanadischen Pass. Bald darf ich den Schweizer Pass beantragen und freue mich beide Nationalitäten zu tragen.

    einklappen einklappen
  • Vollzufrienden mit meinen beiden Paessen am 25.10.2017 11:54 Report Diesen Beitrag melden

    CH - Kiwi Doppelbuergerin

    Es waere interessant zu erfahren, in welche Laender ich besser mit dem CH Pass einreise (und wieso) - in Australien (und vermutlich auch anderen Commonwealth Laendern) fahre ich besser mit dem Kiwi Pass, brauche damit naemlich kein Visum fuer die Einreise!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • jana furrer am 29.10.2017 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verbotene länder für schweizer

    mich würde noch interessieren, in welche länder wir mit dem schweizer pass nicht kommen.

    • Nano am 30.10.2017 23:17 Report Diesen Beitrag melden

      Ja....

      Das würde mich auch sehr interessieren

    einklappen einklappen
  • John Livers am 29.10.2017 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Selbst da ist die abgehalfterte Schweiz nicht mehr Spitze. Traurig!

  • swissi am 28.10.2017 05:52 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja nicht nur ein Reisedokument

    Ist eine doppelte Staatsbürgerschaft nicht ein Privileg basierend auf Herkunft, welches Ausländer mehr Rechte und damit Macht ausstattet d.h. eigentlich Menschenrechtswidrig? Bei Königen sind wir uns einig. Warum nicht bei dem Typ der 2 Papiere hat und behauptet es würde EH NIX ändern ausser dass er seine Privilegen verlieren würde? Bin ja nicht gegen Migration, aber die Bedingungen sind derart lasch geworden, dass die Erlaubnis zwei Pässe zu besitzen, nicht mehr aktuell ist.

  • Eckzahn am 27.10.2017 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche Länder?

    Jetzt sollte man nur noch wissen, in welchen Ländern dann unser CH Pass gilt. Vielleicht könnte das dann für die Reiseplanung berücksichtigt werden.

  • Fernbezieher am 27.10.2017 00:11 Report Diesen Beitrag melden

    Russland - Schweiz

    Ja, der unterschied von einem mittelklasse Pass zum Schweizer Pass ist gross. Meine russische Freundin benötigt während den Ferien viel öfter ein umständliches Visa. Ganz schlimm wird es bei den Transit'Visas. Da schätze ich unseren knallroten Pass jedes mal!

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken