Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Für jeden Typ

16. Oktober 2017 07:24; Akt: 16.10.2017 07:24 Print

Drei Ideen für einen Winter an der Sonne

Wärme tanken und dem Hudelwetter entfliehen, aber bitte mit dem gewissen Etwas. Was darfs denn sein: Südsee, Roadtrip oder Grossstadt-Flair?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

20 Minuten kennt drei Reiseziele zum Überwintern, die über Klassiker wie die Kanarischen Inseln oder Malta hinausgehen und auch mitten im Winter noch mit strahlendem Sonnenschein punkten.

Umfrage
Wo zieht es Sie im Winter hin?

Auf dem Schiff durch die Südsee
Wo: Türkisblaues Meer, grellweisser Sand, luxuriöse Wasserbungalows – die Südsee ist das Sehnsuchtsziel schlechthin. Mit der Aranui 5, einer Mischung aus Fracht- und Passagierschiff, werden die abgelegenen Marquesas-Inseln in Französisch-Polynesien angesteuert.
Was: Trotz der einmaligen Doppelfunktion mangelt es an Bord nicht an Komfort. Viel spezieller als Aussenschwimmbad und Fitnesscenter ist jedoch der direkte Kontakt zur Besatzung und die Möglichkeit, einen Einblick in das echte Leben in der Südsee zu erhalten.
Und sonst? Letzter Stopp der 14-tägigen Kreuzfahrt ist die berühmte Lagune von Bora Bora. Ein bisschen Katalog-Kitsch darf dann doch nicht fehlen. Aranui.com

Auch die 20-Minuten-Vlogger Saturday & Sunday waren schon auf der Aranui.

Fleischgenuss und durchtanzte Nächte
Wo: Wenn bei uns Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschen, ist auf der Südhalbkugel Sommer. Perfekt, um in Buenos Aires prickelnde Grossstadtluft zu schnuppern.
Was: Die Metropole am Río de la Plata ist nicht nur die Hauptstadt Argentiniens, sondern auch jene des Tangos. Der sinnliche Tanz wird im bunten Stadtviertel La Boca an jeder Ecke
aufgeführt. Viel aufregender ist es jedoch, sich in der Milonga selbst aufs Parkett zu wagen.
Und sonst? Stichwort Rindfleisch. In den Restaurants des Trendquartiers Palermo wird das Grillieren zelebriert. Für Vegis wird es hart. Mate-Tee probiert man am besten auf einem Tagesausflug nach Uruguay, wo das Nationalgetränk omnipräsent ist.

Vom Strand bis in die Dünen
Wo: Roadtrips gewähren einen neuen Blick auf Land und Leute. Warum also die Wintermonate nicht für eine Selbstfahrerreise durch den vielfältigen Oman nutzen? Sonnenschein ist auf der Arabischen Halbinsel garantiert – und einmalige Gastfreundschaft auch.
Was: Salalah im Süden des Landes wartet selbst mitten im Winter mit warmen Wassertemperaturen auf. Im Geländewagen geht es von hier aus auf gut ausgebauten Strassen entlang der Küste und durch die Dünen der Wahiba-Wüste bis in die Hauptstadt Muscat.
Und sonst? Ein Badeerlebnis der besonderen Art bieten die sogenannten Wadis. In den kühlen Schluchten bieten Naturpools eine willkommene Erfrischung für Überlandreisende.

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Typhoeus am 16.10.2017 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur das Geld

    fehlt noch.

  • Reisender am 16.10.2017 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thailand

    Thailand ist ideal, wenn bei uns Winter herrscht..

    einklappen einklappen
  • traveller am 17.10.2017 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Südsee love

    Die Südsee mit dem Schiff Aranui 5 zu entdecken war das schönste Erlebnis. Ist sehr empfehlenswert. Waren die schönsten Ferien welche ich je erlebt habe.

Die neusten Leser-Kommentare

  • traveller am 17.10.2017 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Südsee love

    Die Südsee mit dem Schiff Aranui 5 zu entdecken war das schönste Erlebnis. Ist sehr empfehlenswert. Waren die schönsten Ferien welche ich je erlebt habe.

  • Typhoeus am 16.10.2017 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur das Geld

    fehlt noch.

  • Monika S. am 16.10.2017 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Fairness und keine Doppelmoral

    Oman ist ein muslimisches Land, daher sollte man dort nicht baden gehen. Die Kultur sollte respektiert werden und Touristen und Gäste sollten sich anpassen (wenn in Europa schon das Gleiche von den arabischen Touristen verlangt wird). Sonst ist ein wunderschönes und bewundernswertes Land und die Leute sind überaus freundlich und herzlich.

    • Besserwisserin, die vor Ort war am 16.10.2017 08:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Monika S.

      Ja. Es ist ein muslimisches Land. Da ich (junge Frau) aber letztes Jahr gerade dort war, kann ich nicht behaupten, dass man dort nicht baden soll. Sogar die Einheimischen gönnen sich ein Band im wunderschönen Meer. In der Stadt sollte man sich selbstverständlich an Kleidervorschriften für ein muslimisches Land halten, mehr aber auch nicht. Also Oman ist eines meiner Lieblingsziele und mehr als empfehlenswert!

    einklappen einklappen
  • Reisender am 16.10.2017 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thailand

    Thailand ist ideal, wenn bei uns Winter herrscht..

    • Rolf am 16.10.2017 07:53 Report Diesen Beitrag melden

      Thailand

      Kann nur zustimmen. Jedes Jahr zurück zu meiner thailändischen Freundin.

    einklappen einklappen
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken