Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Fake-Bodys

13. Dezember 2016 09:51; Akt: 14.12.2016 00:05 Print

So machen sich Fitness-Stars stärker, als sie sind

von Sulamith Ehrensperger - Es wird getrickst, gemogelt und gekämpft – alles für ein Sixpack oder einen Knackpo. Die Tricks der Instagram-Stars kennt Franco Carlotto, sechsfacher Mr. World Fitness und Fitnessexperte in L.A.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Perfekte Körper, wo immer Surfen im Web hinführt. Sie trainieren in Hollywoods berühmtesten Fitnessstudios und erleben die Stars hautnah.
Viele der Fitnessstars sehen maximal ein paar Wochen im Jahr so perfekt aus. Sie shooten dann alle Fotos, an die Tausend, und posten diese das Jahr hindurch. Auch viele Bodybuilder zeigen in Wettkampfzeiten eine definierte Figur. Begegnest du ihnen drei Wochen später, sehen sie teils wie Teigmännchen aus.

Umfrage
Haben Sie sich für Ihre Instagram-Fotos auch schon schön geschummelt?
5 %
4 %
9 %
82 %
Insgesamt 926 Teilnehmer

Welchen extremen Schummeltrick haben Sie erlebt?
Bei Frauen sind nebst den schon fast «normalen» Silikonbrüsten vermehrt Po-Implantate und gefährliche Diätpräparate angesagt. Bei den Männern sind es nach wie vor verbotene Mittel wie Anabolika und Wachstumshormone. Sixpack-Implantate sowie aufgespritzte Botox-Körperteile sind leider auch im Trend.

Wie merke ich, dass ein Sixpack nicht echt ist?
Du merkst es, wenn du das Bild auf den Kopf stellst und schaust, wie die Schatten fallen. Wenn diese fehlen oder unregelmässig sind, ist das Bild bearbeitet. Es wird immer schwieriger, unecht von echt zu unterscheiden. Denn Photoshop ist leider ein «effizientes» Trainingsprogramm.

Wie erkenne ich, dass ein Sixpack oder Po von Chirurgenhand gemacht wurde?
Wenn sich der Körper bewegt, sieht man schnell, dass da was nicht ganz stimmt. Ein Implantat kannst du nicht wie ein Muskel anspannen. Es bewegt sich unnatürlich mit.

Wo liegt für Sie die Grenze zwischen Schummeln und Betrug?
Für mich als Natural Athlet ist beides nicht akzeptabel. Wenn den Leuten noch mit falschen Vorgaben etwas verkauft wird, ist das Betrug. Es gibt Typen und Firmen, die mit Fitness- und Ernährungsprogrammen Millionen verdienen. Sie selbst aber tun nicht, was sie verkaufen. Die ernähren sich sehr diszipliniert, trainieren nach anderen Massstäben, zeigen aber Übungen, die cool aussehen. Ihr gefaktes Programm verkaufen sie als Get-in-Shape-Challenge und die «persönliche» Beratung übernimmt oft ein Assistent.

Was ist mit Fitnessmodels, die von der Genetik her einen Traumkörper haben?
Tatsächlich haben manche von Natur aus einen Vorzeigekörper oder haben wirklich hart dafür gearbeitet. Da muss man realistisch sein. Es bringt nichts, jemanden zu kopieren, der schon vom Schuhbinden einen guten Oberkörper bekommt. Es ist wichtig ein gutes Vorbild auszusuchen, das dich motiviert und weiterbringt. Auch ich lasse mich von Workout-Videos oder Bildern fürs Trainieren inspirieren.

Wie gelingt es, Posts fürs eigene Training umzusetzen?
Mein Tipp: Hört auf mit Mickey-Mouse-Übungen und Diäten, die nicht ein Leben lang gemacht werden können! Komplizierte Schickimicki-Übungen bringen dir nichts. Die Basis für Erfolg sind robuste Grundübungen und zu 90 Prozent eine nährstoffreiche Ernährung. Bleib gelassen und überlegt – so macht die wilde Instagram-Fitnesswelt Sinn und Spass.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dave am 13.12.2016 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht alles Gold was glänzt

    Die Leute sind leider viel zu naiv und glauben alles was sie sehen. Schon mal eine Frau auf instagram gesehen und dann in Real ohne Filter? Alles Fake heutzutage.

    einklappen einklappen
  • Denise M. am 13.12.2016 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schön

    Egal ob echt oder nicht, so übertrainierte Körper gefallen mir persönlich überhaupt nicht. Sportlich ja, ein leichtes Sixpack ist ja auch ganz schön, oder etwas muskulöse Oberarme beim Mann. Ich lehne mich vielleicht zu weit aus dem Fenster, aber würde behaupten so aufgepumpte Anabolika-Körper gefallen den wenigsten.

  • James am 13.12.2016 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Und es gibt tatsächlich Leute

    die denken Dwayne Johnson, The Rock hätte seinen Körper mit "Natural" Bodybuilding und einem Teller Reis bekommen. Selbstverständlich keine Steroide... Klar...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Oxsor am 14.12.2016 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    am besten

    die beste bodys ist der Natur ist nicht mit Hilfsmittel nach pompen. es reicht wenn mann fit und ein gesundes Körper hat.

  • Kevin am 14.12.2016 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernährung ist das wichtigste

    Muskelaufbau ist eigentlich super einfach.... Der fehler liegt eigentlich zu 95% an der ernährung.

    • FranzFranz am 14.12.2016 14:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kevin

      Super einfach? Ich will nicht wissen wie du aussiehst, vermutlich ne Bohnenstange. Dir lege ich ans Herz, die Sportart zu wechseln ganz klar!

    einklappen einklappen
  • Thomas Weimer am 14.12.2016 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Spiegel der Gesellschaft

    Heute wird in allen Lebensbereichen nachgeholfen. Fotos werden bearbeitet, Lebensläufe frisiert, im Fitnessstudio wird gestofft, auf der Bank wird gekokst und auf den Unis wird Ritalin geballert. SO ist die heutige Gesellschaft. Höher, schneller weiter um jeden Preis mit jedem Mittel.

    • Marco S. am 14.12.2016 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas Weimer

      Es wird ja auch immer von allen erwartet, dass man höher, schneller, stärker und besser wird.

    • Andi Fire am 14.12.2016 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco S.

      Nein,man erwartet es selbst. Wenn man getrieben wird muss man Stop sagen und mit den Konsequenzen leben können.

    einklappen einklappen
  • chrizzla am 14.12.2016 06:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    waaaas?

    pumpmuskeln haben absolut nichts mit stärke zu tun!

    • A.B. am 14.12.2016 08:26 Report Diesen Beitrag melden

      Logik

      Klar, daher drücken diverse Leute ja über 100-150 Kg auf der Bank aber sind ja nur Pumper ohne Kraft, das schaffen auch Nicht-Sportler.

    • Marco S. am 14.12.2016 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @chrizzla

      Unterschied bodybuilder und powerlifter, google das mal. dann kennst du hoffentlich den unterschied.

    • chrizzla am 15.12.2016 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @A.B.

      und was hilft einem dass im leben? es ist so sinnlos!

    • chrizzla am 15.12.2016 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @A.B.

      wir auf der bastelle bewegen x tonnen jedes jahr und haben damit sogar etwas sinnvolles gemacht!

    • Heinz Krummer am 16.12.2016 09:37 Report Diesen Beitrag melden

      Und jetzt

      Ich bewege mehrere Tonnen pro Trainingseinheit. Ohne Baukran und Bagger. Ist es Sinnvoll? nicht wirklich.. macht es mir Spass und gleicht es meinen Alltag aus? Ja auf jeden Fall.

    einklappen einklappen
  • marko 31 am 13.12.2016 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bilder

    Einfach schrecklich