Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Anja Zeidler

17. Oktober 2017 06:53; Akt: 17.10.2017 09:11 Print

«Miss Fitness braucht mehr als ein gutes Füdli»

von Sulamith Ehrensperger - Das bekannteste Fitness-Model der Schweiz ist bald nicht mehr allein: Anja Zeidler wählt die erste Miss Fitness. Seien auch Sie dabei!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anja, fast 200 Frauen haben sich für den Miss Fitness Swiss Award beworben. Deine zukünftigen Konkurrentinnen?

Umfrage
Was halten Sie von einem Miss Fitness Swiss Award?

Unter den Mädels sind echte Schmuckstücke und auch Rohdiamanten, wo es noch viel rauszuholen gibt. Angst um Konkurrenz habe ich nicht. Mir geht dieses Zickengehabe auf den Geist. Ich sehe die zukünftige Miss Fitness als Kollegin.

Du bist Hauptjurorin dieser Wahl. Worauf schaust du?

Mit einem guten Füdli ist frau noch keine Miss Fitness. Ein perfekter Körper ist ein Plus, aber bei mir punkten Mädels mit Charakter, Selbstvertrauen und einer Bombenausstrahlung. Das ist wichtiger, als bis zum Umfallen zu trainieren oder jedes Gramm Essen abzuwägen.

Gewinnen Sie Ihren Platz für den Galaabend mit Anja Zeidler und der zukünftigen Miss Fitness im Wert von 375 Franken.
Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Mit 18 hast du den berühmten Fitness-Models nachgeeifert. Den Durchbruch aber hast du anders geschafft. Wie?

Ein Erfolgsrezept habe ich nicht. Ich glaube, das liegt einem oder eben nicht. Früher bin ich perfekten Girls gefolgt, doch viele kennst du live nicht wieder, weil sie so unsicher sind. Mein Tipp ist Ehrlichkeit. Zeige dich ungeschminkt, so wie du bist. Spargeln kochen, posten und der Welt mitteilen, dass du glücklich bist, funktioniert nicht, wenn du dabei fast verhungerst. Follower wollen sich mit dir identifizieren.

Als du pummelig aus den USA zurückgekommen bist, hast du dich Bodybuilding-fit trainiert. Doch du warst unglücklich.

Meine Vorbilder waren Bodybuilderinnen, bis ich merkte, dass mich diese extreme Fitness nicht glücklich macht. Du kommst nie zum Ziel, trainierst immer noch mehr oder lässt dich operieren. Heute, mit 24 Jahren, bin ich mental viel weiter. Ich trainiere zwei- bis viermal pro Woche. Dies nur, wenn ich Lust habe. Manchmal auch gar nicht. Persönlichkeit ist mir nun wichtiger als 365 Tage im Jahr den perfekten Körper.

Gibt es ein Anja-Workout, mit dem du dich Model-fit machst?

Mach es nach Gefühl – nicht unter Druck. Training ist Gefühlssache! Boxe, wenn du aggressiv bist. Praktiziere Yoga, wenn du entspannen willst. Es braucht nicht eine bestimmte Zahl auf der Waage, um dich schön zu fühlen. Je mehr ich nach Gefühl trainiere, desto besser bin ich in Form. Unsere grösste Problemzone ist meistens nicht der Bauch, sondern der Kopf.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mami oder papi am 17.10.2017 08:12 Report Diesen Beitrag melden

    Ja ja so geht's nicht

    Sie trainiert wann immer Sie Lust hat.... Und andere Menschen haben einen Job und Familienverantwortung, da ist nix mit wann immer ich lust habe.

    einklappen einklappen
  • Chris am 17.10.2017 07:26 Report Diesen Beitrag melden

    Bekannt?

    Das bekannteste Fitnesmodel? Dann müssen alle anderen ja wirklich absolute no names sein.

    einklappen einklappen
  • N.A. am 17.10.2017 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Hört auf!

    Leute, hört auf über diese Frau zu diskutieren! Fragt euch lieber, wieso sie ständig in den Medien ist, obwohl die meisten einen Daumen nach unten geben! Entweder hat die gute Frau einen riesen Batzen bezahlt, damit das passiert oder sie hat gute Beziehungen. Hauptsache in den Medien!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rodney McKay am 19.10.2017 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Belanglosigkeit (wie Mimiks das Toy)

    Zum Glück gibt's für Belanglose, die belanglose Schweiz. Jeder hat eine Daseinsberechtigung. Auch die Anja die bei belanglosen Schweizern, Belangloses weitergeben will, gegen ein belangloses Entgelt, verglichen mit denen die wirklich etwas reissen auf dem Gebiet.

  • Heino am 18.10.2017 17:24 Report Diesen Beitrag melden

    Krank

    Warum? Warum wird diese anja so gehypet obwohl sie rein gar nichts kann/ist? Durftet ihr alle mal eine runde sprt treiben mit ihr und dadurch schreibt ibr wöchentlich berichte oder hat sie einen werbevertrag unterschrieben? Ist ja nicht normal sowas zu hypen.

  • Jo Schmid am 18.10.2017 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    schon fast poetisch..

    "Unsere grösste Problemzone ist meistens nicht der Bauch, sondern der Kopf." Ein wahres Schlusswort von Anja Zweifler.

  • Jo Schmid am 18.10.2017 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    es lebe die Zeidleritis

    und weil hier nur 15% für diesen sinnlosen Miss was weich ich nicht oder wie oder was sind, ja genau deshalb wird dieser Award ins Leben gerufen. Echt wenn ich Anja wäre, dann würde ich bei diesen miserablen Votingwerten mich entweder hinter dem Ofen verkriechen und peinlichst darauf achten, dass von mir die nächsten Einhundert Jahre medial nix mehr über den Sender ging, oder aber noch eher würde ich mich freiwillig vom nächsten Hochhaus ...

  • Don Diego am 18.10.2017 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht..

    Für was gibt es die Befragung ist dieser Artikel lesenswert? wenn trotzdem immer wieder über diese Frau Artikel erscheinen?