«Supergeil»-Werbung

24. Februar 2014 22:26; Akt: 24.02.2014 22:26 Print

«Super-Uschi, Super-Muschi, Super-Sushi»

Man nehme einen Mittfünfziger, einen poppigen Song und fertig ist die deutsche Werbung für Lebensmittel. Das Ganze ist so bizarr, dass der Clip bereits in US-Blogs diskutiert wird.

EDEKA (feat. Friedrich Liechtenstein) «Supergeil». (Quelle: Youtube/EDEKA)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Supersüss, supersexy, supereasy, supergeil», singt Friedrich Liechtenstein, um einige Zeilen später mit «Super-Uschi, Super-Muschi, Super-Sushi, supergeil», weiter in die Tiefe zu gehen. Um was geht es bei diesem rund dreiminütigen Videoclip eigentlich? Die Antwort: um Lebensmittel. Eine deutsche Supermarkt-Kette möchte mit diesem Song ihre Produkte anpreisen. Ob man beim Anblick der Lebensmittel nun tatsächlich Lust auf Milch oder Würstchen bekommt, sei mal dahingestellt. Eines ist der findigen Werbeagentur aus Berlin aber sicherlich geglückt: Über den Werbespot wird gesprochen und er wird auf sozialen Netzwerken fleissig verbreitet.

Nun erobert der «Supergeil»-Clip auch die amerikanischen Blogs. Allen voran Buzzfeed.com. Die Online-Plattform erklärt auch Menschen, die kein Deutsch verstehen, warum diese Werbung – und vor allem Sänger Friedrich Lichtenstein – einfach grossartig sind. Denn: «Sie verstehen vielleicht nicht jedes Wort, aber Swag ist universal», so Buzzfeed.com:

Schauen Sie, wie er ohne Grund eine Katze stiehlt.

(Quelle: Buzzfeed.com)

Und wie er in Milch badet ...

(Quelle: Buzzfeed.com)

Das Müsli nicht vergessen!

(Quelle: Buzzfeed.com)

Dieser Mann wird Ihnen einen Snack aus dem Kofferraum anbieten.

(Quelle: Buzzfeed.com)

Er sorgt dafür, dass Ihr Toiletten-Papier soft genug ist.

(Quelle: Buzzfeed.com)

Aber lassen Sie uns nicht vergessen, dass er eigentlich ein Tänzer ist.

(Quelle: Buzzfeed.com)

Solche Moves.

(Quelle: Buzzfeed.com)

So gut.

(Quelle: Buzzfeed.com)

Die Frauen lieben ihn.

Und wir lieben ihn auch!

(Quelle: Buzzfeed.com)

(mor)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kyli123 am 25.02.2014 06:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    S U P E R G E I L!!!!!!

    Ich hab mich halb tot gelacht SUPERGEIL und vor allem SUPERGEILE Stimme!!!!

    einklappen einklappen
  • Chris am 25.02.2014 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    USA...

    Das beste ist das ich den youtube link von meinem Freund aus den USA gekriegt habe... :)

    einklappen einklappen
  • Stumpf S. am 25.02.2014 06:20 Report Diesen Beitrag melden

    Rezept:

    Man kreiere einen Stumpfsinn, stellt sicher, das er ins Netz kommt und schon wird aus Stumpfsinn - Kult(-iger Stumpfsinn)! Die Frage bleibt, wer ist nun der Stumpfsinnige? Der Produzent oder der Konsument?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sammy am 25.02.2014 21:42 Report Diesen Beitrag melden

    Nix Neues

    Das ist eine Referenz zu Liechtenstein im Video zu "Supergeil" von Der Tourist. Googelts mal. Ist von letztem Jahr. Finds ne ganz lustige Idee, dass Edeka es für seine Zwecke abgewandelt hat. Hätte zwar nicht gedacht, dass Liechtenstein das mitmacht, aber hey... er is eben supergeil...

  • James am 25.02.2014 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neu?

    Alter Mann, junge Frauen- was ist da neu????

  • Sarkas Mus am 25.02.2014 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    Der zelebriert eine....

    ...Altersheimkompatible Midlife krises.

  • David Wenger am 25.02.2014 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Das Alter machts doch aus...

    Irgendwie können alle Justins Timberlakes oder Biebers einpacken. Das wirkt viel cooler....

  • maurice.ravell am 25.02.2014 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja

    hallo. mal nee andere werbung. find's echt super geil. aber schaut euch mal die werbung in UK oder USA an. hammer. nich so langweilig wie hier