Heikles Symbol

22. Juni 2018 18:00; Akt: 22.06.2018 18:00 Print

Shakira hat die Nazi-Kette aus ihrem Shop entfernt

Mitte Woche fiel einem Twitter-User auf, dass die Merchandise-Kette zu Shakiras aktueller Welttournee einem Nazi-Symbol ähnelt. Das Design ist jetzt ersetzt worden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die offizielle «Shakira El Dorado World Tour»-Kette hat ein Redesign erfahren. Anfang Woche wurde der Fanartikel noch mit einem als Symbol des Nationalsozialismus geltenden Motiv angeboten, mittlerweile sieht das Schmuckstück eher aus wie eine modern interpretierte Blume.

Umfrage
Hand aufs Herz: Hättest du gewusst, dass das Design dem Nazi-Symbol der «Schwarzen Sonne» stark ähnelt?

Twitter-User @mompayd postete am Dienstag, dass die Kette ziemlich eindeutig auf der «Schwarzen Sonne» basiert, einem Ensemble aus drei Hakenkreuzen oder zwölf Siegrunen. Das Symbol fand sich im Boden der Wewelsburg in Nordrhein-Westfalen, die während des Zweiten Weltkriegs von der Waffen-SS genutzt wurde.


Tourveranstalter entschuldigt sich, Shakira schweigt

Trotz zahlreicher Medienberichte blieb eine Reaktion vonseiten Shakira (41) oder ihres Labels aus. Am Donnerstagabend meldete sich jedoch der Veranstalter der Welttournee der Kolumbianerin, Live Nation, auf Twitter, entschuldigte sich für die «unbeabsichtigte Ähnlichkeit» zum Nazi-Symbol und versicherte, dass die Kette nicht mehr angeboten wird.




20 Minuten hat bei Live Nation nachgefragt, ob die neue Version des Halsschmucks auch schon zu kaufen sein wird, wenn Shakira am Freitagabend im Zürcher Hallenstadion auftritt. Eine Antwort steht bislang noch aus.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • F. Huber am 22.06.2018 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Antike Symbole

    irgendwann müssten auch die Letzten begriffen haben, dass der 2.WK seit 70 Jahren vorbei ist und dass diese Symbole jahrtausende alt sind und nicht erst 193x erfunden wurden

    einklappen einklappen
  • FlyingSpaghettimonster am 22.06.2018 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal ehrlich

    Man kanns auch Übertreiben!

  • Fredy Bishop am 22.06.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ist aber extrem weit her geholt... Nur weil ein Österreicher mit Schnauz das Symbol der Hindus missbrauchte mussten sie dies abändern, aber das jetzt geht viel zu weit.

Die neusten Leser-Kommentare

  • S. Tinkefinger am 22.06.2018 18:59 Report Diesen Beitrag melden

    Deutungshoheit

    Bedeutungsvolle Markenzeichen, edle Signete, unmissverständliche Signale, geschichtsträchtige Wappen, geniale Logos, geheimnisvolle Runen, historische Hieroglyphen und Abzieh-Bildchen gibt es ausgerechnet (...) viele.

  • Fredy Bishop am 22.06.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ist aber extrem weit her geholt... Nur weil ein Österreicher mit Schnauz das Symbol der Hindus missbrauchte mussten sie dies abändern, aber das jetzt geht viel zu weit.

  • Isabelle am 22.06.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irrglauben

    Seit etwa 6.000 Jahren gelten Abwandlungen der Swastika, eines Kreuzsymbols mit abgewinkelten oder gebogenen Armen, als buddhistische Symbole verschiedener religiöser Strömungen. Dieses Symbol ist in Europa als Sonnenrad bekannt. Es wurde von den Nationalsozialisten aufgegriffen und als auf der Spitze stehendes, nach rechts gewinkeltes Kreuz zum Hakenkreuz. Im Hinduismus steht die meist rot gefärbte Swastika für den Sonnenaufgang oder allgemein für den Tag und das Heil und wird oft als Glücksbringer auf Tempeln, Gebäuden oder auch Fahrzeugen verwendet. Liebe und Respekt. Leider meist falsch verstanden und manipulierte, nicht weiter denkende Menschen. Schade...

  • CptMcROFLcopter am 22.06.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    War doch viel schöner als das jetztige Design.

  • S. Tinkfinger am 22.06.2018 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wehret den Anfängen

    Es gibt unzählige alte und neue Zeichen, Symbole, Signete, Logos, Runen, Hieroglyphen und andere Markenzeichen. :-/