Entwicklerkonferenz I/O

26. Juni 2012 19:08; Akt: 27.06.2012 13:50 Print

Heute öffnet Google die Wundertüte

von Daniel Schurter - Ein neues Android-Betriebssystem, das erste Google-Tablet und eine Assistentin, die Apples Siri alt aussehen lässt: Dies und vieles mehr könnte Google diese Woche aus dem Hut zaubern.

Googles Chefentwickler Vic Gundotra eröffnete die letztjährige I/O in San Francisco. (Quelle: youtube.com/GoogleDevelopers)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute ist es wieder so weit. Dann beginnt in San Francisco die von Google organisierte Entwicklerkonferenz I/O. Dieses Jahr dauert das weltweite Treffen der Software-Spezialisten erstmals drei Tage. Wie auch bei der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC wartet die IT-Welt gespannt auf die neuen Produkte, die erstmals präsentiert werden. Und wie die Konkurrenz lässt sich Google nicht in die Karten blicken, was die Spekulationen im Vorfeld zusätzlich anheizt. Hier sind die spannendsten Gerüchte rund um die I/O, deren Eröffnung ab 18.30 Uhr (MEZ) live im Internet übertragen wird. Die Keynote am Donnerstag beginnt um 19 Uhr, Mitteleuropäische Zeit.

Das neue Android

Als so gut wie sicher gilt, dass Google die nächste Android-Version vorstellen wird. Der süsse Codename des neuen mobilen Betriebssystems ist seit längerem bekannt: Jelly Bean trägt entweder die Version 4.1 oder 5.0.

Das neue System, das wiederum gratis von Hardware-Herstellern genutzt und angepasst werden kann, soll nebst den Smartphones auch die Tablet-Computer und Notebooks erobern. Laut Gerüchteküche sind mehrere Android-Funktionen entsprechend optimiert worden. Angeblich soll die neue Version sogar ermöglichen, das auf dem gleichen Gerät auch Windows 8 genutzt werden kann.

Das erste Google-Tablet

Kaum gedulden müssen sich die Käufer des ersten offiziellen Google-Tablets, das vielleicht schon im Juli erhältlich sein wird. Die Anzeichen mehren sich, dass Google das seit langem erwartete Nexus-Tablet an der Entwicklerkonferenz vorstellen wird. Laut Gerüchten soll das Nexus 7 mit einem Kampfpreis von 200 Dollar lanciert werden. Google würden mit dem 7-Zoll-Gerät vor allem Amazon angreifen, das mit dem Kindle Fire das bislang erfolgreichste Android-Tablet herausgebracht hat.

Majel statt Siri

Stellt Google an der I/O einen auf künstlicher Intelligenz basierenden Sprachassistenten vor? Laut Gerüchteküche heisst der Siri-Herausforderer ganz einfach Google Assistant. Dahinter soll sich das sagenumwobene «Project Majel» verbergen (20 Minuten Online berichtete). Angeblich soll die Sprachsteuerung für Android-Geräte damit rundum erneuert, ja revolutioniert werden. Das Tool soll auf dem kürzlich von Google vorgestellten Knowledge Graph basieren und mit dem mächtigen Suchmaschinen-Index gekoppelt sein.

Google TV

Auch zur Fernseh-Settop-Box Google TV könnte es Neuigkeiten geben. Ein Update wird seit längerem erwartet. Glaubt man den Gerüchten in US-Medien, dann bringt das neue Google TV attraktive Funktionen, wie man sie von Apple TV kennt.

Google Games

Auch für Spielefans könnte es interessante Neuigkeiten geben. Angeblich wird Google die Alternative zu Apples Game Center vorstellen, also eine Plattform für Mobile-Games, die ins soziale Netzwerk Google+ integriert ist. Im Social-Media-Bereich dürften zudem weitere Funktionen und neue Spiele präsentiert werden.

Google Glass

Ob es an der I/O neue Informationen zu «Project Glass» gibt, ist fraglich. In den geheimen Forschungslabors arbeiten die Google-Ingenieure bekanntlich seit längerem an einer futuristischen Datenbrille. Bislang hat das Unternehmen ein vielversprechendes Teaser-Video dazu veröffentlicht.

(Quelle: youtube.com/Google)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • A. Dis am 26.06.2012 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trittbrettfahrer

    Was soll da bitte schön NEU und INNOVATIV sein!? Nur eine billige Kopie, mehr nicht. Google muss sich was einfallen lassen und gefälligst selbst Produkte entwickeln. Das Unternehmen ist einfach nur ein Trittbrettfahrer!

    einklappen einklappen
  • Paul Stevens am 26.06.2012 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Innovativ?

    Ein mal mehr bringt Google etwas auf den Markt, dass Apple schon lange anbietet. Tablet, intelligenter Sprachassistent, TV, Game Center, Content Shop mit Music und Games...Was soll da bitte innovativ sein? Innovativ ist der, welcher den Mut hat eine radikale Idee zu verwirklichen und Massenmarkttauglich macht...Aber zum Glück wechseln viele zu Android, dann ist Apple wenigstens nicht mehr so Mainstream, was der Marke Apple gut tun wird.

  • Mike B. am 26.06.2012 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neue Androidversion?

    Ich finde zwar Android gut, jedoch nervt mich gerade dass ein neues Betriebssystem erwartet wird.....ich hab noch nicht mal das 4.0 auf dem Xperia S! Das jeder Hersteller ewig braucht um sein eigenes Androidsüppchen zu kochen, ist etwas mühsam. Sonst find ichs aber gut.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan am 27.06.2012 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    SetTop Box von Google?

    Coole Sache, wird bestimmt wieder Patentklagen hageln. Diese Provokation, könnte man auch lassen, oder hats Google nötig?

  • pascal am 27.06.2012 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    juhu

    jelly bean wird definitiv android 4.1. quelle: alle bekannten android blogs.

  • AlexKeller am 26.06.2012 23:08 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Ich finde einfach schade, dass nur US amerikanische Firmen so innovativ sind, gibt es keine Schweizer Firma die denen das Wasser reichen könnte? Manno...

    • Mape am 27.06.2012 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Innovation ch

      Die schweizer Wirtschaft gilt als eine der innovatisten der Welt...

    einklappen einklappen
  • Paul Stevens am 26.06.2012 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Innovativ?

    Ein mal mehr bringt Google etwas auf den Markt, dass Apple schon lange anbietet. Tablet, intelligenter Sprachassistent, TV, Game Center, Content Shop mit Music und Games...Was soll da bitte innovativ sein? Innovativ ist der, welcher den Mut hat eine radikale Idee zu verwirklichen und Massenmarkttauglich macht...Aber zum Glück wechseln viele zu Android, dann ist Apple wenigstens nicht mehr so Mainstream, was der Marke Apple gut tun wird.

  • A. Kipfer am 26.06.2012 20:32 Report Diesen Beitrag melden

    Jelly Bean bedeutet nicht Wackelpuding

    @20Min Jelly Bean bedeutet nicht Wackelpuding :-) Wackelpuding ist jello. Jelly Beans sind Bohnen aus Zucker mit füllung. Wie auch immer. Freue mich auf die neue Android Version und bin gespannt, was Google sonst noch so aus dem Hut zaubert.

    • Mimi am 27.06.2012 08:58 Report Diesen Beitrag melden

      I love Google

      Bin echt gespannt was alles noch aus den Googel X Laboren kommt!! Die haben da angeblich über 100 Projekte laufen ;)

    einklappen einklappen