Heisser Herbst

21. Juni 2012 07:02; Akt: 21.06.2012 09:23 Print

Microsoft bringt Windows Phone 8

Im hart umkämpften Smartphone-Markt will Microsoft mit einem neuen Betriebssystem gegen Apple und Android punkten. Das Update dürfte aber für aktuelle Windows-Phones nicht möglich sein.

Am Montag hat Microsoft ein 9,3 Millimeter dünnes Tablet namens Surface angekündigt, das mit Windows 8 RT läuft. Nun ist die offizielle Bestätigung von Windows Phone 8 für Herbst 2012 erfolgt.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Herbst werden neue Handys mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 auf den Markt kommen, wie Microsoft am Mittwoch bei einer Präsentation in San Francisco ankündigte. Damit sollen die Smartphones näher an Computer und Tablet-PCs heranrücken, die mit dem ebenfalls für Herbst angekündigten Betriebssystem Windows 8 laufen.

Mit der neuen Software und dem zuvor angekündigten Surface-Tablet versucht Microsoft offenbar auf dem Markt für mobile Telekommunikation, der von den Konkurrenten Apple und Google dominiert wird, Boden gutzumachen. Der iPhone-Hersteller wird laut Ankündigung ebenfalls im Herbst das neue mobile Betriebssystem iOS 6 herausbringen.

Experten zufolge profitieren die Besitzer von aktuellen Windows Phones allerdings nicht von der neuen Software. Denn ein solch grundlegendes Update dürfte auf älteren Windows-Phones nur schwierig zu installieren sein.

Soll Kreditkartenzahlung ermöglichen

Dass Windows Phone 8 aber die elementaren Bestandteile des Betriebssystems («Kernel») mit dem in Zukunft auf PCs und Tablets installierten Windows 8 RT teilt, bedeutet gleichzeitig auch, dass Hersteller leichter Bestandteile bauen können, die für beide Systeme anwendbar sind. Auch Entwicklern soll nach dem Wunsch von Microsoft so erleichtert werden, Apps von einer Plattform auf die andere zu bewegen.

Das Windows Phone 8 wird künftig externe Speicherkarten akzeptieren und über Mehrkernprozessoren verfügen, wie bei hochwertigen Mobiltelefonen anderer Anbieter bereits üblich. Mit der neuen Software bietet Windows auch erstmals die sogenannte Near Field Communication (NFC) an, die es zum Beispiel ermöglicht, mit dem Handy an bestimmten Kreditkarten-Terminals zu zahlen. Einige der jüngsten Android-Handys haben dieses Feature ebenfalls, nicht aber das iPhone von Apple.

Kleiner Marktanteil

Microsoft hatte sein bisher letztes Smartphone, das Windows Phone 7, 2010 auf den Markt gebracht. Bisher hat der Computerkonzern aber nur einen kleinen Teil des Smartphone-Marktes erobern können. Nach einer Schätzung des Marktforschungs-Unternehmens IDC arbeiteten nur 2,2 Prozent der im ersten Quartal 2012 weltweit ausgelieferten Smartphones mit dem Betriebssystem von Microsoft. Im Vergleich dazu stand Apple demnach bei 23 Prozent, Android bei 59 Prozent.

In der Schweiz sind die Kräfteverhältnisse bei den Smartphones nochmals anders: Hierzulande dominiert Apples iPhone mit einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent.

(dsc/ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • patrick am 21.06.2012 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fehlt aber einiges

    bestehende Geräte erhalten auch ein Update: WP 7.8 mit allen neuen Features. einfach ohne Multicore, Hóhere Auflösung, NFC und Speicherkarte. ist ja auch nicht möglich. dazu noch tonnenweise weiterer neuer Features! kann man im Web nachlesen! übrigens hat sich der WP Absatz im 2. Quartal gemäss T-Mobile verdoppelt!

  • Patrick Hartmann am 21.06.2012 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Eigentor

    Wenn nicht mal das aktuelle Lumia 900 keinen Update auf Windows 8 erhält, hält das bestimmt die meisten davon ab, ein Lumia zu kaufen. Selber Schuld.

    einklappen einklappen
  • Lukas Wetzler am 21.06.2012 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr kleiner Beitrag

    Die vielen Informationen, wo im Developer Summit gezeigt wurde, ist dieser Bericht hier aber ein sehr kleiner Beitrag dazu.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ErMo am 23.06.2012 20:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jawoohl!

    Wir brauch mehr interessierte NICHT iOS User. Wer einfache Bedienung mag muss auch WP7 und 8 mögen! Apple geht es viel zu gut! Eine solch grosse Firma kann es sich leisten weltweit Telekom-Konzerne unter Druck zu setzten. Wer nicht nach Apple regeln spielt, verliert einfach. Lieber mal ein Hause namens Nokia unterstützen!

  • Think Diffrent am 22.06.2012 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konkurrenz

    Microsoft wird Apple niemals verdrängen. Apple wird Microsoft niemals verdrängen. Konkurrenz belebt das Geschäft. Beide brauchen sich.

  • Lukas h am 22.06.2012 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool, aber...

    ... hoffentlich ohne die üblichen Microsoft anfansprobleme. optimistisch stimmt mich der launch von win7, das hätte zwar auch kinderkrankheiten zu Anfang, aber wesentlich besser als win2000, winME, winVista. aber denke gerade das Gesamtpaket win8 mit Desktop, tablet und smartphone wird zu überzeugen wissen. vor allem wenn die Windows 7 Software mit wenig Aufwand auf dem neuen OS lauffähig gemacht werden kann. wenn dann die neue xbox auch die gleichen api's verwendet und den gleichen kernel, dann vielleicht noch eine mediacenter Edition. uiuiui, da seh ich potential. ich weiss, Apple bringt vieles davon auch mit, aber als AAA-Titel Gamer ist Windows Pflicht.

  • Tinu am 21.06.2012 22:42 Report Diesen Beitrag melden

    Smartphone Market Share 2016

    rundes Konzept: alle 3 Plattformen vereint, effizienteste Bedienung aller OS. Man mag die ICD Prognosen langsam glauben, dass 2016 Apple von WM überholt wird. Noch schnell Nokia Aktien kaufen !

  • Preed am 21.06.2012 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    An alle Nörgler

    Ich weiss nicht was ihr habt. Microsoft kündigt das wenigstens früh genug an. Ich habe mein iPhone 3G gekauft 2 Tage später kam die Ankündigung dass das iPhone 3GS in 2 Wochen auf den Markt kommt. Das 3G habe ich irgendwann mala uf iOS4 geupdated und es wurde extrem langsam. Zwischen annahme eines Anrufes bis es wirklich angenommen wurde gings oftmals bis zu 10sec. Das gleiche beim iPad(1) nach 10 Monaten im einsatz kam iOS5 und es war unbrauchbar. Zum Update von 7,5 auf 8. WP8 hat einen komplett neuen Kern das wäre so wie wenn Ihr versucht ein iPhone auf Android upzugraden.

    • Outliner am 23.06.2012 08:29 Report Diesen Beitrag melden

      @Preed

      Dass Apple ca. 1 Jahr nach dem 3G den Nachfolger brachte, hatte mich jetzt nicht wirklich überrascht. Und definiere mal "unbrauchbar" beim iPad 1. Ich benutze meines jeden Tag. Dass WP7 ein totes Gleis ist und sogar das neue Lumina 900 schon "veraltete Hardware" ist, war sicher nicht jedem beim Kauf klar. 2-3 Jahre sollte ein Smartphone schon mit den OS-Upgrades mitgehen können. Das mit dem neuen Kern ist eine faule Ausrede, denn W8 unterstützt auch noch "Uralt-PCs", und selbst das kommende iOS6 unterstützt noch Single Core-CPUs und VGA-Auflösung(3GS).

    einklappen einklappen