Best of Freeware

02. Oktober 2009 16:04; Akt: 02.10.2009 16:27 Print

Verschlüsselung für jedermann

Ob alte Liebesbriefe oder neue Geschäftsunterlagen: Manche Dateien sollte man vor der Öffentlichkeit schützen. Dabei hilft das kostenlose Programm «Sophos Free Encryption».

storybild
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sicherheitsanbieter Sophos stellt mit «Sophos Free Encryption» ein etwa zwei Megabyte grosses Verschlüsselungstool für Privatanwender bereit. Um es herunterzuladen, muss man sich registrieren, kann dies aber mit Fake-Daten und einer Tarn-E-Mail-Adresse tun, so dass man sicher sein kann, keine Werbung ins Postfach zu bekommen. Wer mag, kann der englischsprachigen Freeware auch eine deutsche Benutzeroberfläche verpassen. Dazu muss man bei der Installation die «Custom»-Variante auswählen und das entprechende Sprachpaket anklicken.

Hat man die zu verschlüsselnden Dateien über die «Hinzufügen»-Schaltfläche, welche durch einen gelben Ordner mit grünem Kreuz symbolisiert wird, aufgelistet, öffnet sich ein Fenster, in welchem man das Passwort festlegt. «Sophos Free Encryption» zeigt einem sogleich dessen Qualität an, so dass man gegebenenfalls nachbessern kann. Anschliessend legt man fest, wo die Datei gespeichert werden soll. Über die am oberen Programmfensterrand zu findende Schaltfläche «Optionen» kann man unter anderem festlegen, ob derjendige, dem man die verschlüsselte Datei sendet, sie öffnen kann, ohne «Sophos Free Encryption» installiert zu haben. Über diese Schaltfläche kann man die Datei auch komprimieren, was sich beim E-Mail-Versand anbietet.

«Sophos Free Encryption» steht für alle gängigen Windowsversionen ab 2000 zum Download bereit.

(hst)