Best of Freeware

23. September 2009 13:42; Akt: 23.09.2009 15:21 Print

Game soll Dateien und sich selbst löschen

Entwickler Zach Gage will sein Gratis-Spiel als Kunst verstanden wissen. Es ist allerdings alles andere als harmlos.

Quelle: Vimeo
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Freeware «Lose/Lose» ist gemäss Entwicklerwebseite ein Game, das willkürlich Dateien auf der Festplatte zerstört, wenn der Spieler, welcher ein Raumschiff fliegt, ein anderes abschiesst. Wie im Video zu sehen ist, erscheint dann jeweils die Dateiendung, ihr Name wird aber nicht angegeben.

Auf der offiziellen Webseite des Projekts heisst es: «Die Aliens feuern nicht auf den Gamer, eine Spielanleitung gibt es nicht. Muss der Spieler also zwangsläufig aggressiv werden?»

Berührt das Gamer-Raumschiff einen Gegner, soll «Lose/Lose» selbst gelöscht werden. Hinweis: Die Installation des etwa sechs Megabyte umfassenden Games für Mac OS X und das Spielen erfolgen auf eigenes Risiko.

(hst)