Soziale Netzwerke

25. Februar 2010 13:57; Akt: 25.02.2010 13:57 Print

15 Jahre Haft für Sex-Erpresser

Anthony Stancl muss ins Gefängnis. Er hatte sich auf Facebook als Mädchen ausgegeben und Klassenkameraden überredet, ihm Nacktbilder zu schicken. Sieben Opfer wollten die Fotos durch Sex zurückbekommen - erfolglos.

storybild

Anthony Stancl (links) gab sich auf auf Facebook als attraktives Mädchen aus. Bild: Fotomontage

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als 30 Schulkameraden zählten zu seinen Opfern, die er denkbar einfach aufs Kreuz legte: Auf Facebook gab sich Anthonty Stancl aus New Berlin, Wisconsin als Mädchen aus und überzeute seine Opfer, ihm Nacktbilder zu schicken. Anschliessend erpresste er sich Sex mit ihnen. Mindestens sieben der Jungen gingen darauf ein. Stancl nahm die sexuellen Handlungen mit einer Handy-Kamera auf.

Gestern wurde der 19-Jährige zu einer Haftstrafe von 15 Jahren verurteilt, wie die Los Angeles Times berichtet. Auf seinem Rechner waren über 300 Nacktfotos von Minderjährigen gefunden worden. Stancl war ursprünglich wegen einer Bombendrohung gegen seine Schule im November 2008 ins Visier der Ermittler geraten.

(hst)