Analyse

22. September 2010 16:23; Akt: 22.09.2010 16:23 Print

Cashcow iPhone

Obwohl im Verhältnis weltweit viel weniger iPhones als sonstige Handys verkauft werden, fliesst der Löwenanteil des Gewinnes an Apple.

storybild

iPhone: Von jedem Dollar Umsatz bleiben Apple 30 Cent.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer Studie der Investment-Bank Canaccord Genuity sind die Analysten zum Schluss gekommen, dass auf dem weltweiten Markt der Mobiltelefone rund 39 Prozent des Gesamtgewinnes an Apple fliessen, schreibt «CNN». Das ist insofern erstaunlich, da in der Zeitspanne vom 1. Januar bis 30. Juni gerade mal 17 Millionen iPhones verkauft wurden, während die anderen Hersteller gemeinsam 590 Millionen Handys verkauft hatten.
Die Schwergewichte Nokia, Samsung und LG kommen zusammen auf einen Gewinnanteil von 32 Prozent.

Der Studie zufolge erwirtschaftet Apple mit jedem Dollar Umsatz einen Gewinn von über 30 Cent. Im Vergleich zu den Konkurrenten eine luxuriöse Situation. Sie machen grösstenteils lediglich zehn Cent Gewinn pro Dollar.

(mbu)