Nah bei Papa im Himmel

07. Juli 2018 18:24; Akt: 07.07.2018 18:29 Print

Montannah (7) bezwingt den höchsten Berg Afrikas

Montannah Kenney aus Texas hat den fast 6000 Meter hohen Kilimandscharo in Tansania bestiegen. Ihre Motivation dafür ist eine ganz besondere.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Hast du schon mal den Verlust eines geliebten Menschen erlebt?

Hier gibts noch weitere Viral-Geschichten und -Videos (funktioniert nur auf der App).

(mua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maria am 07.07.2018 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe...

    all die negativen Kommentare nicht. Keiner von uns kann beurteilen was die wirklichen Bewegungsgründe für die Besteigung des Bergs waren. In der Schule wird sie mit sieben Jahren nicht besonders viel verpasst haben; zudem woher wollen Sie wissen wann sie genau trainiert hat und wieviel Schulstoff sie verpasst hat? Ich finde es für eine siebenjährige bewunderswer, dass sie über solche Zielstrebigkeit und Disziplin verfügt. Diese Charaktereigenschaften werden ihr in ihrem zukünftigen Leben, in welchem Bereich auch immer, von Vorteil sein und sie weiter bringen.

    einklappen einklappen
  • DonFabiano am 07.07.2018 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herz zerreisend

    Hochachtung vor diesem Mädchen, genial und ihr Motiv Herz zerreisend

  • Mo am 07.07.2018 19:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sprachlos...

    Ich hab nicht nur einen Klooss im Hals, sondern auch die Tränen fliessen ...wunderschöne und traurige Geschichte...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin Hofer am 08.07.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Maho

    Ein Berg kann niemals bezwungen werden. Ein Berg wird bestiegen. Der Berg steht bei jedem Wind und jedem Wetter, der Mensch kann das nicht.

  • venere am 08.07.2018 11:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besuchszeiten im Himmel

    Schöne Geschichte, wir gehen alle anders um mit dem Verlust von geliebten Menschen. Ich denke, nicht nur die kleine, sondern auch die mama haben diesen Weg auf sich genommen, um sich dem Verstorbenen näher zu fühlen. Es sollte Besuchszeiten im Himmel geben.... ich wäre dann auch oft auf Besuch....

  • cranberry am 08.07.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    Warum muss man damit immer zu den Medien

    rennen? Ich habe in meinem Leben schon vielen Menschen geholfen, schon einige Schicksalsschläge hinnehmen müsse und nicht wenige abenteuerliche Reisen unternommen. Darüber spreche ich nicht einmal mit einzelnen Personen, wenn ich nicht darauf angesprochen werde. Behaltet diesen Mist für euch selbst. Ihr seid nicht besonders.

  • Kritiker am 08.07.2018 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    vor allem dass die anderen Kinder die währenddessen in Afrika verhungert sind hier keine Zeile und keinen unglaublich wichtigen Weltrekord wert sind. Wahrscheinlich ist sie auf ihrer Reise beim Essen auch noch über die weggeflogen, spielt ja keiner Rolle. Ich bin unglaublich gerührt. Made in USA halt. Vielleicht lernt die Menschheit ja irgendwann doch noch zu denken statt in Verblödung zu fühlen. Übrigens, nein, ich bin nicht zynisch, es sind die Leute die solche Geschichten produzieren.

  • copper am 08.07.2018 07:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zerfressene Seelen

    Das ist eine Geschichte die das Herz berührt und mich persönlich dazu bringt ebenfalls intensiv an liebe Mitmenschen zu denken die uns zu früh verlassen haben. Die emotionslosen Leute die jetzt hier wieder alles in den Dreck ziehen tun mir einfach nur Leid.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.